Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Michael Schumacher: Comeback steht auf der Kippe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rund um den Rennzirkus  

Schumachers Comeback weiter auf der Kippe

05.08.2009, 17:17 Uhr | sid

Hält die Nackenmuskulatur von Michael Schumacher? (Foto: imago)Hält die Nackenmuskulatur von Michael Schumacher? (Foto: imago) Die Formel-1-Fans fiebern schon, Bernie Ecclestone reibt sich die Hände - doch Michael Schumachers Sensations-Comeback ist noch längst nicht beschlossene Sache. "Es ist durchaus noch nicht sicher, dass der Nacken hält. Das Comeback ist abhängig von medizinischen Untersuchungen, die nun noch anstehen. Erst danach ist klar, ob er fahren können wird", sagte Schumachers Pressesprecherin und enge Vertraute Sabine Kehm.

Wann die Tests stattfinden und was dabei genau überprüft wird, wollte Kehm nicht kommentieren.

#
Testverbot Ferrari tritt gegen Williams nach
Schumi Abspecken fürs Comeback
Ferrari Schumi-Comeback schon länger geplant

Fragezeichen Nackenmuskulatur

Diese Tests sind unabhängig von der Erteilung der Superlizenz. Es gilt als sicher, dass Schumacher den Formel-1-Führerschein trotz seiner langen Rennpause von knapp drei Jahren erhalten wird. Der siebenmalige Weltmeister soll beim nächsten Rennen am 23. August in Valencia den verletzten Ferrari-Piloten Felipe Massa (Brasilien) ersetzen. Kehm verweist auf ein Ferrari-Statement, in dem von Anfang an bezüglich Schumachers Gesundheit auf dieses kleine Fragezeichen hingewiesen wurde.

Michael Schumacher "Freue mich auf Herausforderung"
Blog Halleluja! Der Regengott ist wieder da
Keine Testfahrten Williams bremst Schumi aus

Entscheidung fällt erst nächste Woche

Derzeit gehe allerdings die ganze Konzentration und die volle Aufmerksamkeit des 40-Jährigen Richtung Valencia. Kehm: "Michael arbeitet mit hundert Prozent am Comeback und stürzt sich mit vollem Einsatz in die Vorbereitungen auf Valencia." Auch Schumachers Manager Willi Weber warnt in der allgemeinen Euphorie, dass die Möglichkeit eines Vetos der Ärzte besteht. "Es ist abhängig von der Gesundheit und der Freigabe der Ärzte, ob sie ihn fahren lassen", sagte er dem Fachblatt "auto motor und sport": "Wir warten mal ab bis nächste Woche, bis wir grünes Licht haben, dass Michael in Valencia fahren kann." Webers Aussage legt die Vermutung nahe, dass eine endgültige Entscheidung erst in der nächsten Woche fallen wird.

Überblick Schumis WM-Titel
Entlassung Massa dankt Gott und lobt Schumacher

Geheimnis um Fitness-Test

Schumacher arbeitet derzeit intensiv an seiner Fitness und unterzieht sich regelmäßig medizinischen Untersuchungen. Betreut wird er vom Chefarzt der Sportklinik Bad Nauheim, Johannes Peil. "Er will es schaffen. Die ganze Professionalität von Schumacher steckt hinter dieser Vorbereitung", sagte Peil. Aber erst nach Abschluss aller Untersuchungen werde man wissen, ob er wirklich fahren kann, sagte Peil: "Nur weil Michael so viel in der Zwischenzeit für sich und seinen anderen Sport gemacht hat, ist ein Wiedereinstieg überhaupt denkbar."

Online-Game Formula Fast 3D

Schumis Homepage: Der Nacken zwickt etwas

Am meisten Sorgen bereitet der Nacken, was Michael Schumacher inzwischen selbst zugegeben hat. Das Training laufe insgesamt sehr gut, nur das Genick zwicke etwas, teilte Schumacher nun auf seiner Homepage mit: "Das müssen wir noch in den Griff kriegen. Denn die Gesundheit geht vor, das ist die klare Absprache mit Ferrari, und übrigens auch mit meiner Frau." Der Grund zur Sorge um die Gesundheit scheint verständlich, denn Schumacher hatte im Februar bei einem schweren Motorrad-Unfall bei Testfahrten in Spanien im Nacken-Schulterbereich Verletzungen davongetragen. Daran laboriert er laut "Bild"-Zeitung bis heute. Und gerade die Nackenmuskulatur wird in einem Formel-1-Auto extrem beansprucht.

Gadget Holen Sie sich alle Infos zur Formel 1 auf Ihren Computer

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal