Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Doping >

Di Lucas Karriereende ist besiegelt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Di Lucas Karriereende ist besiegelt

12.02.2010, 22:53 Uhr | sid, dpa

Danilo Di Luca ist zweifelsfrei des Dopings beim Giro d'Italia überführt. (Foto: AP)Danilo Di Luca ist zweifelsfrei des Dopings beim Giro d'Italia überführt. (Foto: AP) Für Danilo Di Luca war's das: Nach der Öffnung der B-Probe eines Dopingtests vom diesjährigen Giro d'Italia steht der Italiener vor dem Ende seiner Karriere. Der Sieger des Giro von 2007 wurde bei der diesjährigen Italien-Radrundfahrt zwei Mal positiv auf das Blutdopingmittel CERA getestet. Er selbst bestreitet jegliches Doping.

Die B-Probe habe die im Juli veröffentlichten Ergebnisse der A-Proben bestätigt, teilte der italienische Radsportverband (FCI) mit.

Aktuell Meldungen zum Thema Doping

Öffnung der B-Probe als Tag der Wahrheit

Damit droht dem 33-Jährigen als Wiederholungstäter eine lebenslange Sperre. Bereits vor den Analysen der Gegenproben in Chatenay und Wien hatte der seit dem 22. Juli vorläufig gesperrte Di Luca erklärt: "Wenn auch die B-Probe positiv ist, höre ich mit dem Radrennsport auf."

"Merkwürdige Methoden" im Doping-Labor

Nach Angaben des Radsport-Weltverbandes UCI resultiert der positive Test aus einer gezielten Kontrolle, die sich aus der Analyse seines Blutpasses, früherer Tests und seines Rennkalenders ergeben habe. Di Luca, von der UCI derzeit vorläufig gesperrt, hatte nach dem ersten Befund die Öffnung der B-Probe beantragt, allerdings darauf bestanden, dass dies nicht im Anti-Doping-Labor in Paris geschieht, da es dort "merkwürdige Methoden" gebe.

Jetzt ist Di Lucas Anwalt am Zug

Somit wurde das Labor in Wien beauftragt. Auch dessen Arbeitsweise zweifelt Di Lucas Anwalt Ernesto de Toni nun aber an. "Wir haben Zweifel, auch an den Methoden, die zum Resultat geführt haben. Wir werden die Unterlagen anfordern und dann unsere Verteidigung organisieren", sagte De Toni.

Doping aktuell

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Final Sale bei MADELEINE – jetzt bis zu 70 % reduziert

Sichern Sie sich außerdem einen 15,- € Gutschein und gratis Versand! auf MADELEINE.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal