Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: FIA sucht Nachfolger für BMW-Sauber-Team

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rund um den Rennzirkus  

FIA sucht dringend Nachfolger für BMW-Team

08.08.2009, 17:33 Uhr | dpa

Nachfolger gesucht: Nick Heidfeld im BMW-Boliden (Foto: xpb.cc)Nachfolger gesucht: Nick Heidfeld im BMW-Boliden (Foto: xpb.cc) Der Automobil-Weltverband FIA hat seine Suche nach einem Ersatz für den Formel-1-Rennstall BMW Sauber intensiviert. FIA-Präsident Max Mosley habe sieben Reserve-Kandidaten per Brief informiert, dass diese sich erneut um den offenen Startplatz für die kommende Saison bewerben können, berichtete das Fachmagazin "Autosport" auf seiner Internetseite.

Bislang stehen zwölf Teams als Teilnehmer für die Weltmeisterschaft 2010 fest. Der Autobauer BMW hingegen hat seinen Ausstieg aus der Formel 1 zum Jahresende erklärt. Offen ist, ob das Team um Nick Heidfeld mit frischem Geld auch im kommenden Jahr starten kann oder ein Neueinsteiger den Startplatz übernimmt.

Interesse bei Prodrive und Epsilon-Euskadi

Der frühere Teamchef Peter Sauber war mit seinem ersten Versuch gescheitert, seinen früheren Rennstall vor dem Aus zu bewahren. Dennoch soll der Schweizer weiterhin an einem Rettungspaket arbeiten. Die FIA will sich allerdings auch andere Optionen offen halten und lud daher die Teams zur Bewerbung ein, denen der Verband zuvor noch einen Einstieg in die Königsklasse verweigert hatte. Zumindest der spanische Rennstall Epsilon-Euskadi und das britische Prodrive-Projekt sollen bereits Interesse signalisiert haben.

Online-Game Formula Fast 3D

Neues Trio unterzeichnet Grundlagenvertrag

Drei Neulinge haben schon jetzt ihren Platz im Starterfeld für 2010 sicher. Das britische Team Manor GP, Campos aus Spanien und das amerikanische Projekt USF1 erhielten von der FIA den Zuschlag. Das Trio hat inzwischen wie die neun etablierten Rennställe den neuen Formel-1-Grundlagenvertrag unterzeichnet und sich damit zur Teilnahme bis 2012 verpflichtet. Auch der Nachfolger des BMW-Sauber-Teams müsste sich den Bedingungen des Concorde Agreements unterwerfen.

Gadget Holen Sie sich alle Infos zur Formel 1 auf Ihren Computer

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
19% MWSt geschenkt! Ihr Lieblingsmöbel entdecken
und sparen bei xxxlshop.de
Shopping
300 Minuten und 100 SMS in alle dt. Netze und 1000 MB
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017