Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: Energie Cottbus startet Mission Wiederaufstieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga - 1. Spieltag  

Energie Cottbus startet die Mission Wiederaufstieg

09.08.2009, 11:38 Uhr | FUSSBALL.DE

Cottbus-Trainer Wollitz (re.) im Kreise seiner Spieler (Foto: imago)Cottbus-Trainer Wollitz (re.) im Kreise seiner Spieler (Foto: imago) Für Energie Cottbus startet heute mit dem Spiel gegen den FC Augsburg die Mission Wiederaufstieg. Dabei gibt Claus-Dieter Wollitz sein Zweitliga-Debüt auf der Trainerbank der Lausitzer. Am Bornheimer Hang tritt der FSV Frankfurt gegen den MSV Duisburg an, im dritten Sonntagsspiel trifft der TSV 1860 München auf Uwe Rapolders TuS Koblenz.

Ab 13.15 Uhr im Live-Ticker Die Sonntagsspiele der 2. Bundesliga

#
2. Liga-Prognose von t-online.de 1860 und Augsburg überraschen

Wollitz ist zufrieden und zuversichtlich

"Ich bin sicherlich nicht oft zufrieden. Doch jetzt muss ich sagen: Der Eindruck von der Mannschaft in dieser Woche war wirklich gut. Deshalb bin ich trotz der verletzungsbedingten Ausfälle für die Partie am Sonntag zuversichtlich", gab sich Pele Wollitz auf der Pressekonferenz für das Spiel seiner Cottbuser optimistisch. Allerdings plagen den neuen Coach der Lausitzer Personalsorgen. Neben den Langzeitverletzten Daniel Ziebig und Adi muss er zusätzlich auf Kapitän Timo Rost, Vragel da Silva, Dennis Sörensen, Stiven Rivic und Roger verzichten. Gegner Augsburg reist nach dem ersten Erfolgserlebnis im Pokal mit breiter Brust nach Cottbus. "Wir wollen nach dem erfolgreichen Pokalspiel in Ingolstadt nun auch erfolgreich in die Liga starten", so FCA-Trainer Jos Luhukay. Allerdings musste der Trainer zu Beginn der Woche eine Hiobsbotschaft verkraften. Goran Sukalo zog sich einen Kreuzbandriss zu und fällt nun erstmal aus. Auch hinter dem Einsatz von Stürmer Imre Szabics steht noch ein Fragezeichen, weil der Ungar mit Knieproblemen zu kämpfen hat. "Wir müssen abwarten, wie Imre das Training, der er heute mit der Mannschaft wieder aufnehmen soll, verkraftet."

"Für alle, die Fußball wirklich lieben" LIGA total!

Neururer warnt vor FSV Frankfurt

Der FSV Frankfurt darf endlich wieder im umgebauten Stadion am Bornheimer Hang seine Heimspiele austragen. Zum ersten Pflichtspiel der neuen Saison kommt der MSV Duisburg in die neue alte Heimstätte. Dessen Trainer Peter Neururer warnt seine Spieler davor, den FSV zu unterschätzen. Zwar unterlagen die Hessen im Pokal mit 1:2 der Borussia aus Mönchengladbach, was die Frankfurter können haben sie aber schon in der vergangenen Saison das ein oder andere Mal gezeigt und so manches Top-Team überrascht. "Ich wäre froh, die Mannschaft hätte dieses Spiel nicht gesehen, sondern lieber einen stärkeren FSV", so Neururer. "Was wir gesehen haben, hat uns nicht gefallen. Aber ich weiß auch, dass Trainer Oral umstellen kann und wird. Die Möglichkeiten hierzu hat er." Oral selbst, der mit dem FSV in die schwierige zweite Zweitligasaison startet, erwartet einen starken Gegner. "Duisburg ist eine Mannschaft, die unbedingt aufsteigen will. Für uns ist es wichtig, den Prozess zu forcieren, dass alle Rädchen ineinander greifen. Dafür sehe ich uns gut gerüstet. Wir wollen unsere gute Heimbilanz aus diesem Jahr ausbauen.“

Eröffnungsangebot 11% auf alle Trikots im FUSSBALL.DE-Fanshop

Lienen schaut nach vorn

Nach Erfolgen im Pokal geht für den TSV 1860 München und die TuS Koblenz nun das Tagesgeschäft in der Liga los. In der Münchener Allianz Arena soll für die "Löwen" ein Sieg her, wobei Trainer Ewald Lienen nur nach vorn schaut: "Die Vergangenheit ist passé, völlig uninteressant! Wir haben ein neues Team, die Mannschaft hat sich auf vielen Positionen verändert. Wir wollen erfolgreich sein." Dass Koblenz ein ernstzunehmender Gegner ist, weiß Lienen allerdings auch. Uwe Rapolder habe sein Team mit "guten Leuten" verstärkt und sei mit "den Kuqi-Brüdern vorne sehr gut aufgestellt". Shefki Kuqi hat von Rapolder auch gleich die Kapitänsbinde verpasst bekommen. "Er verfügt über einen riesigen Erfahrungsschatz aus seinen Stationen in England. Er ist ein absoluter Führungsspieler und wird der Mannschaft mit seiner Erfahrung Halt geben", so der Trainer.

Im Überblick Der Spielplan der 2. Bundesliga

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal