Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München: Michael Rensing will van Gaal überzeugen

...

FC Bayern München  

Rensing will letzte Chance nutzen

14.08.2009, 11:08 Uhr | t-online.de

Michael Rensing will seinen Platz im Tor behaupten. (Foto: imago)Michael Rensing will seinen Platz im Tor behaupten. (Foto: imago) Auch, wenn Michael Rensing den Kampf um den Platz im Tor des FC Bayern München gegen Hans-Jörg Butt vorerst gewonnen hat, weiß der Schlussmann, dass sich die Situation auch ganz schnell wieder ändern kann. "Gewissheit gibt es nie", so Rensing im Interview mit der "tz". "Ich habe keine Frist, kein Versprechen von Louis van Gaal. Seine Entscheidung ist nicht endgültig, aber ich versuche, ihn zu überzeugen, dass sie richtig ist."

FAN total-Video Bayern Was ist los mit Lahm?
Auftakt Bayern holt glückliches Remis in Hoffenheim

Kahn hinterlässt ein schweres Erbe

Rensing ist sich bewusst, als Nachfolger von Oliver Kahn besonders kritisch beäugt zu werden. "Nehmen Sie das Spiel in Hoffenheim: Es wird nur diskutiert, ob Simunics Kopfball im Tor war. Von dem Reflex, mit dem ich den Ball noch rausgefischt habe, spricht niemand. Bei mir wird im Augenblick nur darauf geachtet, was nicht gut ist. Das macht meine Aufgabe nicht einfacher", klagt der 25-Jährige.

Holen Sich Michael Rensing in Ihr Team beim !
"Für alle, die Fußball wirklich lieben" LIGA total!
Eröffnungsangebot 11% auf Bayern-Trikots im FUSSBALL.DE-Fanshop

Rensing: Konkurrenten haben es einfacher

Auch im Vergleich mit anderen Torwart-Kollegen fühlt sich Rensing in der öffentlichen Wahrnehmung im Nachteil: "Den Kredit, mal einen Fehler zu machen, muss ich mir erarbeiten. Bei Torhütern in meinem Alter, wie René Adler und Manuel Neuer, verzeiht man derzeit die Fehler, weil man an ihre Perspektive glaubt. So weit muss ich jetzt kommen, durch gute und solide Leistungen, damit ich auch so wahrgenommen werde."

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Tippspiel Mitmachen und gewinnen

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018