Sie sind hier: Home > Sport >

Ferrari: Fährt Felipe Massa bald schon wieder Rennen?

...

Ferrari  

Massa will bei seinem Heimrennen starten

17.08.2009, 13:20 Uhr | sid

Felipe Massa will schon bald wieder im Ferrari sitzen (Foto: imago)Felipe Massa will schon bald wieder im Ferrari sitzen (Foto: imago) Drei Wochen nach seinem schweren Unfall beim Formel-1-Rennen in Ungarn sprüht der Brasilianer Felipe Massa wieder vor Tatendrang. "Ich hoffe, dass ich zum Großen Preis von Brasilien wieder zurück bin und vor meinem Heimpublikum starten kann. Vielleicht schaffe ich es auch schon vorher", sagte der Ferrari-Pilot im Interview mit dem brasilianischen TV-Sender Globo. Das Rennen in Sao Paulo findet am 18. Oktober statt.

Schon kurz nach dem Unglück am 25. Juli, als im Qualifying auf dem Hungaroring eine rund 800 Gramm schwere Stahlfeder aus einem Dämpfungselement an Rubens Barrichellos Brawn Massa am Helm getroffen hatte, wäre dies "die zweite oder dritte Frage an die Ärzte" gewesen. Doch noch sei das Sehvermögen auf dem linken Auge nicht bei hundert Prozent.


Anfang September fällt die Entscheidung

Der Heilungsprozess verlaufe aber schnell, wie auch Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali ("Felipi ist schon wieder in toller Form") bestätigte. Anfang September steht die nächste große Untersuchung an. "Wenn mir die Ärzte hier in Brasilien grünes Licht geben, steige ich als erstes in einen Kart ein. Da will ich mich dann auf die Probe stellen", sagte der Vize-Weltmeister.

Online-Game Formula Fast 3D
Gadget Holen Sie sich alle Infos zur Formel 1 auf Ihren Computer

Ehefrau: Selbst Fahrradfahren zu viel

Danach folgt der medizinische Test beim Automobil-Weltverband FIA. "Ich kann es kaum erwarten, wieder zu fahren", sagte Massa, der zu keinem Zeitpunkt Todesangst verspürte, da er sich an den Unfall auch nicht erinnern könne. Ginge es nach seiner im siebten Monat schwangeren Ehefrau Raffaela, würde er "nicht mal mehr mit dem Fahrrad fahren".

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018