Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: VfB Stuttgart interessiert an Herthas Gojko Kacar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Stuttgart interessiert an Gojko Kacar

19.08.2009, 10:35 Uhr | t-online.de

Gojko Kacar wird vom VfB Stuttgart umworben. (Foto: imago)Gojko Kacar wird vom VfB Stuttgart umworben. (Foto: imago) Der VfB Stuttgart ist weiter auf der Suche nach Verstärkungen. Wie "bild.de" berichtet, soll jetzt Herthas Gojko Kacar ins Visier von Stuttgarts Sportdirektor Horst Heldt gerückt sein. Der serbische Nationalspieler hatte durch zwei Tore an den ersten beiden Spieltagen der Bundesliga auf sich aufmerksam gemacht.

Als Ablöse für den Mittelfeldspieler von Hertha BSC soll eine Summe von zwölf Millionen Euro im Raum stehen.

Video
Sonntagsspiele Starke Schalker an der Spitze

Hertha BSC dementiert

Michael Preetz, der Manager der Berliner, will von einem angeblichen Interesse der Stuttgarter nichts wissen: "Uns liegt kein Angebot für Kacar vor." Auch der Serbe selbst wiegelt noch ab. "Ich habe einen Vertrag bei Hertha und konzentriere mich nur auf das Spiel in Kopenhagen. Mein Kopf muss dort frei sein. Deshalb denke ich nicht darüber nach, was später kommt." sagte er.

Ersatz für Lanig

Gojko Kacar wäre der ideale Ersatz für Martin Lanig, der sich am zweiten Spieltag in der Bundesligapartie gegen den SC Freiburg einen Kreuzbandriss zugezogen hatte und den Stuttgartern die komplette Hinrunde fehlen wird. "Die Verletzung von Lanig war nicht eingeplant, wir halten auf dieser Position die Augen offen!" Entscheidend sei aber die Qualität des Spielers. "Wir haben ja auch einen gewissen Anspruch." verkündete Manager Heldt. Am Geld sollte der Transfer zumindest nicht scheitern, denn das VfB-Konto ist nach dem Gomez-Transfer zu den Bayern noch gut gefüllt.

Die Samstagsspiele Gomez bewahrt Bayern vor komplettem Fehlstart
"Für alle, die Fußball wirklich lieben" LIGA total!

Von Hildebrand bis Idrissou Die Elf des 2. Spieltags

Auch Jovanovic noch auf der Liste

Durch das fast sichere Erreichen der Champions League und den damit verbundenen zusätzlichen Millionen-Einnahmen könnte auch in die Verhandlungen um Kacars Landsmann Milan Jovanovic neue Bewegung kommen. Die Schwaben hatten den Spieler von Standard Lüttich schon im Sommer heftig umworben und den Transfer wohl nie endgültig abgehakt. Die Geduld der Stuttgarter könnte sich jetzt auszahlen.

Hertha BSC Berlin Andrej Voronin vor Rückkehr?

Bayer Leverkusen Löwe Bender kommt sofort

Sanogo vor Wechsel nach Frankreich

Auch bei den anderen Bundesligisten sind die Kaderplanungen noch nicht abgeschlossen. Nachdem Werder Bremen das monatelange Tauziehen um Claudio Pizarro gewonnen hat und der Stürmer einen Vertrag an der Weser unterschrieb, scheint einem Wechsel von Boubacar Sanogo nichts mehr im Wege zu stehen. Der Ivorer hat neben Neuzugang Marcelo Moreno, Hugo Almeida und dem derzeit noch verletzten Markus Rosenberg wohl keinen Platz mehr im Angriff der Bremer. Ihm liegt ein Angebot des französischen Erstligisten AS St.Etienne vor.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal