Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

VfB Stuttgart erkämpft bei Borussia Dortmund einen Punkt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Borussia Dortmund - VfB Stuttgart  

Stuttgart erkämpft in Dortmund einen Punkt

22.08.2009, 19:25 Uhr | dpa

Hitzlsperger hat gegen Valdez das Nachsehen. (Foto: dpa)Hitzlsperger hat gegen Valdez das Nachsehen. (Foto: dpa) Auch derVfB Stuttgart hat die imposante Heim-Serie von Borussia Dortmund nicht beendet. Die Schwaben kamen aber dank einer engagierten Leistung zu einem 1:1 (0:1) bei den Westfalen, die seit 19 Bundesliga-Spielen im eigenen Stadion ungeschlagen sind. Vor 72.100 Zuschauern hatte Nelson Valdez (27. Minute) die Führung für den BVB erzielt, die Georg Niedermeier (47.) kurz nach der Pause zur verdienten Punkteteilung ausglich.

Besonders der frühere Nationalkeeper Jens Lehmann vereitelte mit mehreren starken Paraden die zweite Stuttgarter Auswärts-Niederlage in dieser Saison.
#
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga


Dunkle Wolken vertreiben

Markus Babbel forderte, dass seine Spieler "von Beginn an Druck auf den Gegner ausüben" - und ähnlich forsch stellte der VfB-Coach auch sein Team auf. Statt Millionen-Neuzugang Pawel Pogrebnjak und Timo Gebhart setzte er auf den 20 Jahre alten Julian Schieber und Sebastian Rudy (19), die beide ihr Startelf-Debüt in der Bundesliga gaben. "Das sind gute Spieler. Ich mache das nicht von dem Alter abhängig, sondern von dem, was ich im Training sehe. Und jetzt kriegen sie ihre Chance", sagte Babbel. Sein Gegenüber, BVB-Coach Jürgen Klopp, wollte nach dem 1:4 beim HSV in der Vorwoche "die kleinen Wolken über Dortmund schnell vertreiben."

Eröffnungsangebot 11% auf alle Trikots im FUSSBALL.DE-Fanshop
"Für alle, die Fußball wirklich lieben" LIGA total!
Tippspiel Mitmachen und gewinnen

Valdez trifft zur Führung

Doch die Partie begann nicht als Sturmlauf, sondern war zunächst nur ein laues Sommerlüftchen. In den ersten ereignislosen 25 Minuten versuchte Dortmund mit langen Bällen seine Stürmer in Szene zu setzen, die jedoch immer wieder ins Abseits liefen. Erst nach einem tollen Anspiel von Nuri Sahin konnte Valdez seine Verfolger abschütteln und schob Lehmann den Ball durch die Beine.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Weidenfeller hält gegen Schieber

Der erste Treffer wirkte wie ein Weckruf für beide Teams, die sich plötzlich Chancen im Minutentakt erspielten: Stuttgarts Sami Khedira setzte den Ball mit dem Außenrist nach einer Flanke von Ludovic Magnin knapp neben das Tor (29.). Auf der anderen Seite wehrte Lehmann zunächst mit Mühe einen Flatterschuss von Mats Hummels (30.) ab, der bereits in der vierten Minute für den verletzten Tinga eingewechselt worden war. Wenig später war Lehmann erneut auf dem Posten, als er den Versuch von Valdez (34.) nach Vorarbeit von Neu- Stürmer Lucas Barrios vereitelte. Kurz vor der Halbzeit konnte sich auch Dortmunds Schlussmann Roman Weidenfeller erstmals auszeichnen, der mit einem starken Reflex gegen Schieber hielt.

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 3. Spieltags

Niedermeier erzielt den Ausgleich

Mit deutlich mehr Schwung kamen die Schwaben aus der Kabine und beendeten prompt nach 488 Minuten die gegentorlose Zeit des BVB im eigenen Stadion. Nach einem Freistoß von Thomas Hitzlsperger köpfte Niedermeier, der für Nationalverteidiger Tasci ins Team gerückt war, den Ball über die Linie. Barrios vergab freistehend aus fünf Metern per Kopf die größte Möglichkeit (63.) zum Dortmunder Siegtreffer in der zweiten Halbzeit. Aber auch Weidenfeller zeichnete sich bei der Parade gegen Gebhart (80.) noch einmal aus.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal