Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

VfL Bochum holt drei Punkte bei Hertha BSC Berlin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfL Bochum - Hertha BSC  

Erster Saisonsieg für den VfL Bochum

23.08.2009, 19:25 Uhr | dpa

Aufatmen beim VfL Bochum und Trainer Marcel Koller, Ergebniskrise bei Hertha BSC : Mit dem 1:0 (0:0) gegen die Berliner gelang dem Revier-Klub am dritten Spieltag der Bundesliga der erste Saisonsieg.

Kapitän Anthar Yahia (47.) beendete vor 18.853 Zuschauern im rewirpower-Stadion zudem die Serie von elf sieglosen Spielen gegen die Hauptstädter. Für die Mannschaft von Lucien Favre war es nach den 1:2-Niederlagen in Gladbach und am Donnerstag in der Europa League in Kopenhagen bereits die dritte Pflichtspiel-Pleite innerhalb von acht Tagen.

#

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

Eröffnungsangebot 11% auf alle Trikots im FUSSBALL.DE-Fanshop
"Für alle, die Fußball wirklich lieben" LIGA total!
Tippspiel Mitmachen und gewinnen

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 3. Spieltags

Herthas Friedrich: "Uns fehlt einfach die Qualität"

"Heute hat die Mannschaft umgesetzt, was sie kann. Die Jungs können Fußball spielen und das haben sie heute leidenschaftlich getan. Wir müssen weiter so verbissen kämpfen, dann werden wir weitere Siege einfahren. Nur mit dieser Leidenschaft kann man in der Bundesliga bestehen", sagte Koller, der vor der Abwehr eine Doppel-Sechs nominierte und mit dieser taktischen Umstellung seiner Mannschaft mehr Sicherheit im Zentrum gab. "Wir sind überhaupt nicht ins Spiel gekommen. Bochum hat uns über weite Strecken den Schneid abgekauft. Das ist einfach zu wenig", analysierte Herthas Kapitän Arne Friedrich, "uns fehlt einfach Qualität."

Berlin ohne Durchschlagskraft

Koller hatte von seinem Team ein aggressives Gemeinschaftswerk gefordert und auf ein Nervenberuhigungsspiel gehofft. Der Einsatz stimmte, der Ertrag zunächst nicht. Mit dynamischem Kraftfußball und hoher Zweikampfintensität übernahmen die emotionalen Bochumer auch ohne ihren Kapitän Marcel Maltritz (Muskelfaserriss), Vahid Hashemian (Innenbanddehnung) und Mimoun Azaouagh (Grippe) sofort die Initiative. Nach einem Eckball des fleißigen Joel Epallé hätte Stanislav Sestak freistehend im Fünfmeterraum die Gastgeber in Führung köpfen müssen (22.). Hertha, nur mit Sturmsolist Waleri Domowtschijski angetreten, fand dagegen in der Offensive nicht statt. Angreifer Artur Wichniarek fehlte verletzt, Raffael saß überraschend nur auf der Bank.

Yahia trifft für den VfL

Die einzige Berliner Chance resultierte dann auch aus einem Fast-Eigentor von Yahia, der seinen Keeper Phillipp Heerwagen zu einer Glanzparade zwang (27.) Drei Minuten später vergab Yahia auf der anderen Seite einen Hochkaräter zwei Meter allein vor Herthas Schlussmann Jaroslav Drobny. 120 Sekunden nach der Pause machte er es besser. Nach einem Handspiel von Steve von Bergen hämmerte Yahia den fälligen Freistoß aus 18 Metern zur überfälligen 1:0 ins Netz. Und die Bochumer wollten mehr. Sestak (48./53.) und Diego Klimowicz (54.) vergaben aus aussichtsreicher Position.

Heerwagen hält den Sieg fest

Die fehlende Abschluss-Souveränität wurde postwendend beinahe bestraft. Praktisch aus dem Nichts rutschte Domowtschijski (58.) in eine Rechtsflanke - Heerwagen kratzte den Ball gerade noch von der Linie. Bochum und rettete kurz danach auch bei einem Kopfball von Gojko Kacar. Erst jetzt wachte die bis dahin harmlose Hertha aus der Lethargie auf und erhöhte den Druck. Bei den Bochumern offenbarten sich nach dem hohen Tempo der ersten 60 Minuten Substanzverluste. Ausgerechnet die solide VfL-Defensive, nach sechs Gegentoren in den ersten beiden Liga-Spielen schon als Wackel-Abwehr verschrien, hielt dank Heerwagen das Zu-Null. Bochums starker Keeper verhinderte gegen den eingewechselten Raffael (82.) den Ausgleich.


Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal