Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Schumi-Ersatz Luca Badoer blamiert Ferrari

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Formel 1 - Kolumne zum Grossen Preis von Europa  

Schumi-Ersatz Badoer blamiert Ferrari

24.08.2009, 09:11 Uhr | t-online.de

Aus Valencia berichtet Elmar Brümmer

Luca Badoer ist kein gleichwertiger Schumi-Ersatz. (Foto: dpa)Luca Badoer ist kein gleichwertiger Schumi-Ersatz. (Foto: dpa) Gleich zwei Mann auf einmal zu ersetzen, Felipe Massa UND Michael Schumacher nämlich, dass war auch ein bisschen viel verlangt von Luca Badoer beim Großen Preis von Europa. Nach neun Jahren, neun Monaten und 23 Tagen Rennpause hat der erste Italiener, der seit 15 Jahren wieder einen Ferrari in einem Grand Prix bewegen durfte, bewiesen: Dazugelernt hat er nichts, trotz 150.000 Testkilometern in seiner Zeit als Edelreservist.

Er kam als 17. und letzter gewerteter Fahrer überrundet an. Ziel erreicht, das Fossil unter der Rennfahrern hat die Zielflagge gesehen. Und sonst nicht viel, so sehr war er mit sich selbst beschäftigt. Kleiner Dialog nach Rennende zur Veranschaulichung: "Luca, hast Du Rubens schon gratuliert?" – "Nein, warum, hat er das Rennen etwa gewonnen? Ach, und wer ist Zweiter geworden?"

Der Große Preis von Europa Barrichello jubelt, Hamilton Zweiter

#

Peinliche Vorstellung von Badoer

Letzter Startplatz, zwei Dreher gegen die Fahrtrichtung, eine Feindberührung, ein Harakiri-Manöver bei der Boxenausfahrt, Durchfahrtsstrafe wegen Überfahrens einer weißen Linie, drei Boxenstopps, vier mal über dem Tempolimit in der Boxengasse am ersten Trainingstag – das liest sich wie ein Tagebuch der Unzulänglichkeit. "Wenn ich später mal zurückblicke, wird das einer der schönsten Augenblicke meines Lebens gewesen sein", glaubte Badoer in seiner Bilanz. Na klar, der Kindheitstraum jedes Italieners: Einmal Ferrari fahren. Aber wie? Die Wahl nein zu sagen hatte er nicht. Aber jetzt steht die Vertragsverlängerung als Testpilot auch noch auf dem Spiel. Vielleicht ist in Grand Prix Nummer 49 die Karriere des 38-Jährigen endgültig zerstört worden. Sein trauriger Rekord hält: Kein anderer Fahrer mit so vielen Einsätzen blieb punktlos.

Online-Game Formula Fast

Armutszeugnis für die Formel 1

Badoers Desaster ist aber ganz generell ein Armutszeugnis für die Formel 1: Wieso hat eine hochprofessionelle Sportart keinen adäquaten Nachwuchs, warum ein Top-Team wie Ferrari keinen Mann, der topfit ist? Weil es das System nicht will. Im Sparwahn wurden die Testfahrten auf ein Minimum reduziert, die Ersatzfahrer kommen selbst im Winter kaum dazu, Erfahrungen zu sammeln – und das in einer technischen und ganz nebenbei nicht gerade ungefährlichen Disziplin, in der probieren über studieren geht. Würde Bayern München einen Mittelstürmer einsetzen, der zehn Jahre kein Spiel gemacht hat? Eben. Nur wegen der allgemeinen Notlage war Renn-Rentner Michael Schumacher überhaupt in Betracht gezogen und dann reaktiviert worden. Der Kerpener kam trotz des Nackenschlags nach Valencia, um seinem Kumpel Badoer das Händchen zu halten – und bei diversen grenzwertigen Aktionen das Gesicht zu einer ernsten Grimasse zu verziehen. Entweder, um das Entsetzen oder ein Lachen zu verbergen. Nach gut 2,8 Sekunden Rückstand in der Qualifikation und 1,7 Sekunden bei den besten Rundenzeiten im Rennen auf den Schnellsten stellt sich die Frage nicht mehr: Wo wäre wohl Schumacher gelandet? Weiter vorn, viel weiter. Tapfer sagt Badoer: "Ich habe mich um eine Sekunde verbessert, das ist ein vernünftiger Schritt..."

Gadget Holen Sie sich alle Infos zur Formel 1 auf Ihren Computer

Ferrari bemüht sich um Fisichella

Der Mann, der Schumi sein soll, darf das am kommenden Wochenende nochmal probieren. Eine Mut-Strecke. "Dann sehen wir weiter", sagt Ferrari-Teamchef Stefano Domenicali. Schumacher erteilte in Valencia eine Absage an alle Hoffnungen, dass sein Comeback nur verschoben sei, die Ärzte werden erst Mitte September entscheiden, ob Felipe Massa diese Saison überhaupt nochmal zurückkommt. Aber noch sechsmal eine Badoer-Show, noch dazu auf den anspruchsvollsten Pisten des Jahres, das erscheint den stolzen und eingefleischten Ferraristi als Risiko. Die meisten wissen ohnehin, dass der in den Neunziger Jahren noch als Talent gehandelte Badoer hauptsächlich seinem Pass der Republica Italia den Ausdauer-Job bei der Scuderia zu verdanken hatte. Möglich, dass Ferrari probiert, bis zum Heimspiel in drei Wochen in Monza Giancarlo Fisichella beim finanziell angeblich kriselnden Force-India-Rennstall loszueisen.

Reifeprüfung nicht bestanden

Sein mentales Ziel in Valencia, zu seiner Rolle als Rennfahrer wieder Vertrauen zu gewinnen, hat Luca Badoer nach eigenen Angaben auch erreicht. Aber viele Chancen, der Welt zu beweisen, dass er mehr ist als ein Horst Schlämmer – einer, der sich nur zu Höherem berufen fühlt, hat Luca Badoer wohl nicht.

Ergebnisse Qualifying Doppel-Pole für die Silberpfeile
Ergebnisse 3. freies Training Adrian Sutil überrascht alle
Ergebnisse 2. freies Training Alonso vor beiden Brawn
Ergebnisse 1. freies Training Vettel auf Rang fünf

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal