Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Nico Rosberg ist ein Kandidat bei McLaren-Mercedes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rund um den Rennzirkus  

Sitzt Rosberg bald im Mercedes?

04.09.2009, 11:05 Uhr | sid, dpa, Motorsport-Total.com, t-online.de

Noch ist unklar, bei welchem Team Nico Rosberg in Zukunft fahren wird. (Foto: imago)Noch ist unklar, bei welchem Team Nico Rosberg in Zukunft fahren wird. (Foto: imago) Nach 55 Jahren könnte bald wieder ein deutscher Pilot im Cockpit eines Silberpfeils sitzen. Nach Informationen von "Bild.de" ist Nico Rosberg der Wunschkandidat beim McLaren-Mercedes-Team. Doch auch Brawn GP soll seine Fühler nach dem 24-Jährigen ausgestreckt haben.

Mercedes-Motorsport-Chef Norbert Haug wollte ein Interesse weder bestätigen noch dementieren: "Wir prüfen alle Optionen, die wir haben. Das ist unser Job." Die Verhandlungen scheinen jedoch schon in einem fortgeschrittenen Stadium zu sein. "Es sieht gut aus, dass ich da hinkomme, wo ich hin will. Aber ich zittere noch", kommentierte Rosberg den Vertragspoker. "Es gab viele Gespräche. Langsam wird es Zeit, die Unterschrift zu setzen."

Video Eine Runde in Monza mit Nico Rosberg

Deutsche Fahrer sind willkommen

Mercedes selbst will die Entscheidung in der Fahrerfrage schnellstmöglich in Absprache mit Partner McLaren fällen. Fest steht: So deutlich wie in diesem Jahr haben die Stuttgarter noch nie das Interesse an einem deutschen Fahrer für die Formel-1-Saison 2010 bekundet. "Wir müssen uns stets so aufstellen, dass wir Rennen und Meisterschaften gewinnen können, und wenn dies mit deutschem Fahrer gelingen kann - um so besser", hatte Mercedes-Sportchef Norbert Haug gesagt. Da wäre Rosberg eine entsprechende Alternative.

Es gab bereits Bemühungen um Schumacher und Vettel

Immer wieder hatte sich Mercedes bemüht, einen deutschen Formel-1-Fahrer in den Silberpfeil zu setzen. "Versucht haben wir das bereits in den vergangenen zehn Jahren mit Michael Schumacher, mit Nico Rosberg und mit Sebastian Vettel", sagte Haug.

Video Im Porträt: Sebastian Vettel
Ferrari Fisichella ersetzt Badoer

Online-Game Formula Fast 3D

Der Williams ist nicht siegfähig

Rosberg konnte in jedem der vergangenen sechs Rennen in die Punkte fahren, doch für regelmäßige Podiumsplätze ist sein Williams nicht schnell genug. Deshalb sucht er Alternativen. Auch er selbst weiß, "mein Williams ist nicht reif fürs Podium". Deshalb will er spätestens zur neuen Saison in einem Siegerauto sitzen. "Ich bin guter Dinge, dass ich im kommenden Jahr die Chance bekomme, Rennen zu gewinnen. Den ersten Sieg gibt es im Jahr 2010", sagt er jedenfalls schon jetzt selbstbewusst.

Renault Interesse an Räikkönen
Gadget Holen Sie sich alle Infos zur Formel 1 auf Ihren Computer

Williams will ihn nicht ziehen lassen

Der Vertrag von Rosberg mit Williams läuft am Ende der Saison aus. Allerdings will sein derzeitiger Boss, Frank Williams, den Deutschen halten. "Er steht absolut auf unserer Liste. Ich denke, dass er auf der McLaren-Liste steht, wenn sie Kovalainen fallen lassen, und ich denke, dass Norbert Haug gern einen deutschen Fahrer möchte. Wir werden sehen", sagte er der Internetseite "motorsport-total.com". Besonders der Kampfgeist Rosbergs imponiert Williams: "Er krabbelte aus jedem Loch hervor, in das wir ihn manchmal haben fallen lassen, und fuhr nach der ersten Runde schon drei Plätze weiter vorn."

Rosberg zu stark für Hamilton?

Bei den Silberpfeilen wäre Lewis Hamilton Rosbergs Teamkollege. Das würde eine echte Konkurrenz für den Weltmeister bedeuten. Den momentanen Fahrer des zweiten McLaren, Heikki Kovalainen, hat Hamilton im Griff. Deshalb soll der Vater des Briten von der Idee, Rosberg zu verpflichten, nicht begeistert sein. Rosberg selbst hofft auf schnelle Klarheit und forciert wohl einen Wechsel. "Ich plane eingleisig. Es gibt ein Wunschteam", erklärte der Formel-1-Pilot. "Es sollte schon in den nächsten Wochen klar sein, lieber früher als später. Das ist schon eine Last, die ich mit mir herumtrage."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal