Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Volleyball-EM: Deutsches Team enttäuscht gegen Polen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Volleyball - EM  

Deutsche Volleyballer enttäuschen gegen Polen

12.02.2010, 22:34 Uhr | dpa

Trotz vereinter Kräfte konnte Deutschland gegen Polen keinen Sieg einfahren. (Foto: dpa)Trotz vereinter Kräfte konnte Deutschland gegen Polen keinen Sieg einfahren. (Foto: dpa) Die deutschen Volleyballer haben auf dem Weg zur erhofften ersten EM-Medaille einen Rückschlag erlitten und müssen um den Einzug in die Zwischenrunde bei der Europameisterschaft bangen.

Einen Tag nach ihrem 3:2-Auftakterfolg gegen Gastgeber Türkei verlor die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) in Izmir gegen den Olympia-Fünften aus Polen überraschend deutlich mit 1:3 (17:25, 23:25, 29:27, 14:25). Von Beginn an agierte die Mannschaft von Bundestrainer Raúl Lozano ohne Durchsetzungsvermögen und kassierte am Ende die klare Niederlage. Damit stehen die DVV-Männer im abschließenden Vorrundenspiel gegen Frankreich unter Zugzwang.

Erster Durchgang bereits nach 21 Minuten verloren

Nicht einmal 19 Stunden nach ihrem Auftakt-Zittersieg gegen die Türken starteten die deutschen Männer verschlafen in ihre zweite EM-Aufgabe. Rasch lagen die Polen, die unter dem heutigen deutschen Bundestrainer Lozano 2006 WM-Zweite und in Peking 2008 Fünfte geworden waren, deutlich in Front. Nach nur 21 Minuten ging der erste Durchgang für die DVV-Auswahl deutlich verloren.

Polen nutzt den ersten Satzball

Ein "starkes Auf und Ab" hatte Lozano nach dem mühsamen Auftaktsieg gegen die Türken konstatiert, und dies setzte sich auch im zweiten Satz gegen die Polen fort. Zunächst konnten die deutschen Männer den zweiten Durchgang ausgeglichen gestalten und lagen leicht in Front. Doch in der entscheidenden Phase machten die polnischen Riesen fünf Punkte in Serie und kamen am Ende gleich mit ihrem ersten Satzball zur vorentscheidenden 2:0-Führung.

Deutschland wehrt zwei Matchballe ab

Im dritten Durchgang fanden die deutschen Männer endlich ins Spiel und wurden nach Abwehr von zwei Matchbällen mit dem Satzgewinn belohnt. Im vierten Satz fanden aber die Polen wieder zu alter Stärke zurück und machten den aus deutscher Sicht viel zu leichten Sieg perfekt. Während Polen nach zwei Siegen bereits für die Zwischenrunde planen kann, müssen die DVV-Männer nun gegen Frankreich nachlegen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal