Sie sind hier: Home > Sport >

1.FC Nürnberg: Andreas Wolf für zwei Spiele gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga - 1.FC Nürnberg  

Andreas Wolf vom 1.FC Nürnberg für zwei Spiele gesperrt

08.09.2009, 17:04 Uhr | dpa

Andreas Wolf wird dem Club zwei Spiele fehlen. (Foto: imago)Andreas Wolf wird dem Club zwei Spiele fehlen. (Foto: imago) Der 1.FC Nürnberg muss zwei Meisterschaftsspiele auf seinen Kapitän Andreas Wolf verzichten. Wie der DFB mitteilte, wurde der Abwehrspieler zudem "wegen einer Tätlichkeit gegen den Gegner nach einer zuvor an ihm begangenen sportwidrigen Handlung" für die nächsten drei Freundschaftsspiele gesperrt. Wolf und der Verein haben dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Der 27-Jährige war während des Testspiels gegen Bohemians Prag in der 41. Spielminute vom Platz gestellt worden. Wolf hatte den Prager Lukas Hartig mit einem Kopfstoß attackiert, nachdem er zuvor in einem Zweikampf hart angegangen worden war.

Video DFB-Elf nimmt Aserbaidschan nicht auf die leichte Schulter
Werder Bremen Özil will nicht verlängern
Hamburger SV Vogts bietet sich an

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Viraler Hit 
So verjagen Studentinnen eine Ratte

In dem Video, das eine der Bewohnerinnen bei Twitter postete, verjagen die WG-Mitglieder einen Nager. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal