Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Nico Rosberg ist ein Kandidat bei McLaren-Mercedes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

McLaren-Mercedes  

Norbert Haug gibt Interesse an Rosberg zu

08.09.2009, 17:38 Uhr | dpa

Bei Nico Rosberg bahnt sich ein Wechsel von Williams zu McLaren-Mercedes an. (Foto: imago)Bei Nico Rosberg bahnt sich ein Wechsel von Williams zu McLaren-Mercedes an. (Foto: imago) Nico Rosberg steht auf dem Wunschzettel bei McLaren-Mercedes für die kommende Formel-1-Saison ganz weit oben. "Nico ist eine Option, ein Kandidat, mit dem man spricht", bestätigte Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug das starke Interesse des britisch-schwäbischen Rennstalls an dem Williams-Piloten. "Es ist klar, dass ein Mann wie Rosberg bei vielen Teams auf dem Zettel steht, auch bei uns."

Das Team habe aber noch keine Entscheidung getroffen, dass ein Fahrer gehen müsse, versicherte Haug bei einer Telefonkonferenz. Es gilt als sicher, dass der Finne Heikki Kovalainen sein Cockpit räumen müsste, wenn Rosberg zu den Silbernen wechseln sollte. Weltmeister Lewis Hamilton ist eine feste Größe.

McLaren-Mercedes Rosberg heiß umworben
Force India Liuzzi ersetzt Fisichella
Ferrari Massa will noch in dieser Saison wieder fahren

Haug ist vom Deutschen beeindruckt

Rosberg selbst hatte schon vor mehreren Wochen betont, dass McLaren-Mercedes eine interessante Option für ihn sei. Andererseits schloss der Sohn von Ex-Weltmeister Keke Rosberg auch ein Bleiben bei Williams nicht aus. Haug lobte nun den 24 Jahre alten Blondschopf: "Nico fährt eine starke Saison. Es ist beeindruckend, dass er alle Punkte für Williams geholt hat." Er wolle das aber nicht als Vertragsangebot verstanden wissen. "Vielleicht fällt die Entscheidung bis zum Saisonende."

Video Eine Runde in Monza mit Nico Rosberg

Drittes Kundenteam geplant

Vieles spricht dafür, dass Mercedes 2010 drei statt wie bislang zwei Kundenteams (Brawn GP und Force India) mit Motoren ausrüstet. "Das ist das Limit", erklärte Haug. Seit langem ist bekannt, dass Red Bull mit Titelkandidat Sebastian Vettel statt auf den Renault künftig lieber auf schwäbische Wertarbeit setzen möchte. Der Mercedes gilt als das beste Triebwerk in der Formel 1, wofür auch acht Siege mit Brawn GP (7) und McLaren (1) in den bislang absolvierten zwölf Grand Prix sprechen. Haug bezeichnete es jedoch als Märchen, dass das Modell FO 108W "30 PS mehr habe und pro Runde drei Zehntel schneller sei als die Konkurrenz".

Video Im Porträt: Sebastian Vettel
Ferrari Fisichella ersetzt Badoer

Online-Game Formula Fast 3D

Kein Zeitdruck bei der Entscheidung

Haug bat dafür um Verständnis, dass der Konzern "noch keine Namen nennen" könne. Ursprünglich wollte Mercedes seine künftigen Kunden bis zum Großen Preis von Italien an diesem Wochenende benennen. "Wir stehen aber weder bei der Motoren- noch bei der Fahrerfrage unter Zeitdruck", sagte er. Von der Kapazität her sei die Aufstockung kein Problem, da selbst für vier Rennställe nur die Hälfte der Motoren wie vor zwei Jahren gebaut werden müsse. Zudem verdient Mercedes durch die Belieferung ein paar Millionen Euro.

Einstieg bei Brawn GP

Zu Gerüchten, Mercedes wolle bei seinem Kunden Brawn GP mit WM-Spitzenreiter Jenson Button und dem Gesamtdritten Rubens Barrichello als Fahrern finanziell einsteigen, sagte Haug: "Bei unserer Kooperation mit mehreren Formel-1-Teams kommt es auch zu mehreren Spekulationen. Wir bitten um Verständnis dafür, dass unser Haus Spekulationen grundsätzlich nicht kommentieren kann." Fakt sei, dass die Stuttgarter "langfristige Verträge mit Partner McLaren, mit dem wir mit Lewis Hamilton den aktuellen Formel-1-Weltmeister stellen", habe.

Renault Interesse an Räikkönen
Gadget Holen Sie sich alle Infos zur Formel 1 auf Ihren Computer

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal