Sie sind hier: Home > Sport >

Prince Tagoe: DFB vermittelt zwischen Hoffenheim und dem Spieler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga - 1899 Hoffenheim  

Unabhängiger Gutachter untersucht Tagoe

09.09.2009, 16:39 Uhr | sid

Eine dritte Untersuchung im Fall Tagoe soll Klarheit bringen. (Foto: imago)Eine dritte Untersuchung im Fall Tagoe soll Klarheit bringen. (Foto: imago) Der Streit um die Zukunft von Prince Tagoe bei 1899 Hoffenheim geht weiter. Der Stürmer wird in den kommenden Tagen von einem neutralen Spezialisten untersucht. Wie der Bundesligist mitteilte, handelt es sich dabei um "einen Professor eines Universitätsklinikums".

Er wurde von der Deutschen Fußball Liga in Absprache mit der medizinischen Kommission des Deutschen Fußball-Bundes als Gutachter bestimmt. Die Untersuchung soll nach Angaben von Hoffenheims Manager Jan Schindelmeiser "Klarheit über den Gesundheitszustand des Spielers schaffen". Von ihr kann auch abhängen, ob der Verein wieder eine Spielgenehmigung für Tagoe beantragt oder nicht.


Video Toni denkt an Abschied, Ribéry erneut verletzt
Elber Klose nur die Nummer drei bei den Bayern
Video DFB-Elf nimmt Aserbaidschan nicht auf die leichte Schulter

Rechtsstreit um Tagoes Gesundheit

Hoffenheim hatte den Dreijahresvertrag mit Tagoe nach einer sportärztlichen Untersuchung gekündigt, da angeblich ein Herzfehler festgestellt worden war. In einem zweiten ärztlichen Bulletin war Tagoe als gesund eingestuft worden. Daraufhin hatte Hoffenheim die Kündigung aufgehoben. Nun soll das dritte Gutachten endgültige Klarheit bringen.

Ottmar Hitzfeld Özil würde zu Bayern passen
Hamburger SV Vogts bietet sich an

Bayern München Toni denkt über Wechsel nach

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal