Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Großer Preis von Italien: Sebastian Vettel versagt im Training in Monza

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Freitagstraining in Monza  

Vettel mit schwacher Leistung

11.09.2009, 15:15 Uhr | dpa

Sebastian Vettel landete im 2. Training in Monza nur auf dem drittletzten Platz. (Foto: imgao) Sebastian Vettel landete im 2. Training in Monza nur auf dem drittletzten Platz. (Foto: imgao) Sebastian Vettel landete im zweiten Training zum Großen Preis von Italien nur auf Platz 18. Adrian Sutil hat dagegen dem freien Formel-1-Training seinen Stempel aufgedrückt. Der Force-India-Pilot fuhr im zweiten Durchgang überraschend die Tagesbestzeit, nachdem er am Freitagvormittag schon als Dritter hinter dem McLaren-Mercedes-Duo Lewis Hamilton und Heikki Kovalainen eine erste Duftmarke gesetzt hatte.

Ergebnisse 2. freies Training in Monza Adrian Sutil vor Romain Grosjean
Video Sebastian Vettel im Porträt

Force India wird immer besser

"Ich bin sehr zufrieden mit dem Auto. Wir waren fast den ganzen Nachmittag vorn", sagte Sutil nach seinem beeindruckenden Auftritt im Königlichen Park von Monza. "Wir mussten viel am Auto rumtüfteln und haben viele Sachen verändert", berichtete Sutil nach seinem schnellsten Versuch in 1:23,924 Minuten. "Ich habe lange drauf gewartet. Jetzt scheint es wirklich so zu sein, dass ich eine Chance habe. In der Qualifikation können wir einen der ersten fünf Startplätze anpeilen." Dass Force India immer besser in Schwung kommt, hatte zuletzt in Belgien der inzwischen zu Ferrari gewechselte Giancarlo Fisichella mit der Pole Position und dem zweiten Platz im Rennen bewiesen.

Ergebnisse 1. freies Training in Monza Hamilton ist der Schnellste
Video Eine Runde in Monza mit Nico Rosberg

Timo Glock verbessert sich

Der WM-Spitzenreiter Jenson Button deckte noch nicht alle Karten auf. Der Brite belegte im Brawn-Mercedes die Ränge 7 und 19. Nick Heidfeld bestätigte den jüngsten Aufwärtstrend von BMW-Sauber. Der 32 Jahre alte Mönchengladbacher kam auf dem 5,793 Kilometer langen Kurs bei angenehmen 28 Grad auf die Plätze fünf und sieben. Toyota-Kollege Timo Glock, im ersten Training noch Letzter, steigerte sich auf den sechsten Rang. Für Nico Rosberg reichte es im Williams-Toyota zu den Rängen 13 und 17.

Renault Betrugsvorwürfe erhärten sich
Ferrari Fisichella kann sich unsterblich machen

Renault auf zwei und drei

Zufriedenheit herrschte auch bei den Silbernen. "Das sah gut aus, wir waren im Renntrimm konstant schnell, die Platzierungen vom Freitag müssen nicht die vom Samstag sein", sagte Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug, der seinem Fahrer-Gespann Hamilton und Kovalainen in der Qualifikation eine gute Rolle zutraut. Am Nachmittag landete das Renault-Duo Romain Grosjean und Fernando Alonso auf den Plätzen zwei und drei.

Schumacher begutachtet Fisichella

Unter den Augen von Rekord-Weltmeister Michael Schumacher wurde Fisichella zunächst Achter und dann als 20. Letzter. Der 36 Jahre alte Italiener ersetzt bei der Scuderia in den fünf ausstehenden Grand Prix den in Ungarn schwer verunglückten Stammpiloten Felipe Massa.

Ergebnisse des Wochenendes im Überlick

Ergebnisse 1. freies Training Hamilton mit schnellster Runde
Ergebnisse 2. freies Training Adrian Sutil vor Romain Grosjean

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal