Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

HSV weiter Spitze - Bayern-Express nimmt Fahrt auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

5. Spieltag - Samstagsspiele  

HSV weiter Spitze - Bayern-Express nimmt Fahrt auf

12.09.2009, 17:52 Uhr | t-online.de

Hamburg besiegt Stuttgart und bleibt Tabellenführer. (Foto: dpa)Hamburg besiegt Stuttgart und bleibt Tabellenführer. (Foto: dpa) Der Hamburger SV hat am 5. Spieltag seine Tabellenführung verteidigt. Die Hanseaten besiegten den VfB Stuttgart mit 3:1 (1:0) und stehen dank der besseren Tordifferenz vor Bayer Leverkusen. Mladen Petric brachte den HSV in der 30. Minute in Führung, Eljero Elia erhöhte 13 Minuten nach der Pause. Doch der VfB gab nicht auf. Pavel Progrebniak gelang schon 240 Sekunden später der Anschlusstreffer. In der Nachspielzeit machte Zé Roberto dann alles klar.

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 5. Spieltags
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Bayern demontieren den BVB

Unterdessen hat der FC Bayern endgültig sein Anfangstief überwunden und bei Borussia Dortmund den ersten Auswärtssieg der Saison gelandet. Nach einem verschlafenen Start, in dem der Gastgeber durch den Ex-Bayern-Spieler Mats Hummels (10.) in Führung gehen konnte, kam der deutsche Rekordmeister ins Rollen und siegte letztlich mit 5:1 (1:1). Franck Ribéry durfte erst im zweiten Spielabschnitt sein Können demonstrieren. In der 65. Minute zirkelte er prompt einen Freistoß in den Winkel. Die weiteren Tore für den FC Bayern erzielten Mario Gomez (36.), Bastian Schweinsteiger (49.) und Thomas Müller (78./88.). Der Nachwuchsstürmer traf nicht nur erstmals in der Bundesliga, sondern erzielte prompt seinem ersten Doppelpack.

Bundesliga Letzte Infos zu den Sonntagsspielen
FAN total-Video Die bayrische Systemfrage
Tippspiel Mitmachen und gewinnen

Wolfsburg verliert Spiel und Torhüter

Doppeltes Pech hatte der VfL Wolfsburg. Der amtierende Deutsche Meister verlor nicht nur die Partie gegen Bayer Leverkusen mit 2:3 (0:1), sondern auch Keeper Diego Benaglio. Der Schweizer Nationalspieler foulte seinen Landsmann auf Leverkusener Seite Eren Derdiyok außerhalb des Strafraums und sah die Rote Karte (32.). Derdiyok wiederum flog mit Gelb-Rot Anfang der zweiten Hälfte vom Platz. Mann des Tages war Simon Rolfes. Der Bayer-Akteur brachte mit zwei Toren (38./ 52.) die Heynckes-Elf in die Erfolgsspur. Stefan Kießling setzte seine Serie fort und traf auch im fünften Spiel hintereinander ins Schwarze (58.). Die Aufholjagd der Wölfe mit den Treffern von Zvjezdan Misimovic (76.) und Grafite (80./ Foulelfmeter) kam zu spät.

Foto-Show Die Jungstars der neuen Saison

Demba Ba erzielt ersten Saisontreffer

Die TSG 1899 Hoffenheim beißt sich dank des 3:0 (1:0)-Sieges gegen den VfL Bochum im oberen Tabellendrittel fest. Demba Ba, der erstmals in der Startformation stand, brachte das Team von Ralf Rangnick mit seinem ersten Saisontreffer auf die Siegesstraße. Auch Sturmpartner Chinedu Obasi trug sich in die Torschützenliste ein (58.), ebenso wie Marvin Compper (80.)

Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

Bancé dreht das Spiel

Zu einem nicht mehr für möglich gehalten Sieg kam der 1. FSV Mainz 05. Der Aufsteiger drehte in der Schlussphase das Spiel und besiegte Hertha BSC mit 2:1 (0:0). Nach dem Führungstreffer durch Maximilian Nicu (58.) sahen die Gäste lange Zeit wie der Sieger aus. Doch Andreas Ivanschitz (79./Foulelfmeter) und Aristide Bancé (85.) sorgten für den vielumjubelten Sieg der Gastgeber.

Club und Eintracht siegreich

Zu seinem ersten Dreier kam der 1. FC Nürnberg. Der Club besiegte Borussia Mönchengladbach mit 1:0 (1:0). Peer Kluge erzielte das Tor des Tages. Gladbach drang zwar im zweiten Spielabschnitt mächtig auf den Ausgleich, doch letztlich hielt das Abwehrbollwerk der Franken dicht. Auch Oka Nikolov hielt seinen Kasten sauber und legte somit den Grundstein zum 2:0 (0:0)-Auswärtserfolg der Frankfurter Eintracht beim Aufsteiger SC Freiburg. Der Ex-Karlsruher Mike Franz entschied mit seinem Premierentreffer für die Hessen die Partie (68.). In der Nachspielzeit traf noch Alexander Meier (90.).

"Für alle, die Fußball wirklich lieben" LIGA total!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal