Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Stürmersorgen statt Luxusproblem

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Stürmersorgen statt Luxusproblem

16.09.2009, 13:28 Uhr | sid, t-online.de

Bayerns Mittelstürmer: Luca Toni (li.) Miroslav Klose und Mario Gomez (Foto: ddp)Die Beobachter staunten nicht schlecht, als beim Auftaktspiel des FC Bayern in der Champions League bei Maccabi Haifa Ivica Olic als zentraler Stoßstürmer in der Anfangsformation stand. Ausgerechnet Olic! Ein gelernter Außenstürmer. Dabei ist der deutsche Rekordmeister auf keiner anderen Position so gut besetzt wie in der Sturmmitte.

Mit Mario Gomez, Miroslav Klose und Luca Toni streiten gleich drei Weltklasse-Stürmer um die Position in der Sturmmitte. Doch anstatt mit einem Luxusproblem muss sich der FC Bayern urplötzlich gleich mit drei Problemfällen rumschlagen.


Wen soll Trainer Louis van Gaal ins Sturmzentrum stellen? Sagen Sie uns ihre Meinung und nutzen Sie das Kommentartool am Ende des Artikels!

Video Shootingstar Müller kann sein Glück kaum fassen

FC Bayern Es müllert wieder beim FCB
FC Bayern Toni tritt in der Reserve an

Gomez auf der Ersatzbank

Gomez staunte nicht schlecht, als ihn Louis van Gaal im ersten Spiel in der Königsklasse auf die Ersatzbank beorderte. Bisher war der 30-Millionen-Mann aus Stuttgart gesetzt. Doch wohl eher aus Mangel an Konkurrenz. Klose hat sich aufgrund chronischer Formschwäche selbst Sondertraining verordnet und Toni befindet sich nach hartnäckigen Achillessehnen-Problemen noch im Aufbautraining. Die Quote bei Gomez stimmt zwar, aber die Gesamtleistung nicht. Der 24-Jährige erzielte in fünf Bundesligapartien drei Treffer und traf auch beim 3:1-Sieg im DFB-Pokal gegen Neckarelz doppelt.

Hoeneß will sich nicht einmischen

Doch Systemfanatiker van Gaal will auch sehen, dass seine Vorgaben auf dem Platz umgesetzt werden. Und hier scheint es noch bei Gomez zu hapern. Trotz seines Treffers zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich kurz vor der Pause beim 5.1-Erfolg gegen Borussia Dortmund, ließ ihn van Gaal zur Pause in der Kabine. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, soll der Coach seinen Stürmer vor versammelter Mannschaft eine ordentliche Kabinenpredigt gehalten haben. Als Konsequenz stand im darauffolgenden Spiel gegen Haifa zunächst Olic in der Anfangsformation. "Ich fange nicht an, Personalpolitik zu betreiben. Das ist Sache des Trainers", wollte Manager Uli Hoeneß nicht weiter auf dieses sensible Thema eingehen.

FAN total-Video 5:1 in Dortmund - Das war knackig!
FAN total-Video Hoeneß zur 50+1-Regel

Klose bittet um eine Auszeit

Gerne hätte van Gaal auf seine Alternativen Toni oder Klose zurückgegriffen. Doch die sind zurzeit noch schlechter in Form als Gomez. Vor allem Klose bereitet van Gaal ebenso wie Bundestrainer Joachim Löw Kopfzerbrechen. Nach grottenschlechten Spielen in der Liga (Klose: "unterirdisch"), schien beim Nationalstürmer im zurückliegenden Länderspiel gegen Aserbaidschan der Knoten geplatzt zu sein. Klose erzielte zwei Tore. Doch der als sehr selbstkritisch bekannte gebürtige Oberschlesier überraschte anschließend die Fachwelt. Er sei noch weit entfernt von seiner optimalen Fitness und wolle lieber gegen Dortmund und Haifa nicht mitspielen. Stattdessen absolvierte Klose in München Sonderschichten. Erstaunlich dabei ist, dass Klose die komplette Vorbereitung unter van Gaal mitgemacht hat und nun keinerlei Fitness besitzt.

Toni vor Comeback in Liga 3

Das dritte Sorgenkind des FC Bayern befindet sich allmählich auf dem Weg der Besserung. Um fit zu werden, ist sich Toni für nichts zu schade. Der Weltmeister bat seinen Coach im Reserve-Team des FC Bayern Spielpraxis sammeln zu dürfen. Jetzt hat van Gaal dem Italiener grünes Licht für dessen Einsatz bei der zweiten Mannschaft des Rekordmeisters in der 3. Liga gegeben. Toni soll gegen Jahn Regensburg bei der Mannschaft von Coach Mehmet Scholl sein Comeback geben.

Van Gaal gibt grünes Licht für Toni-Einsatz

"Wir haben mit Mehmet Scholl und Luca Toni besprochen, dass er spielen kann, wenn er gut trainiert. Ich hoffe, dass er spielt, aber dann nur 45 Minuten, das reicht. Er wollte schon im letzten Spiel gegen Sandhausen eingesetzt werden, aber das war zu früh. Da hatte er ja erst eine Woche mit der Mannschaft trainiert. Aber jetzt geht es", sagte van Gaal. Da van Gaal stets nur hundertprozentig fitte Spieler einsetzen will, wie er stets betont, sollte Gomez möglichst schnell zu alter Form zurückfinden. Wie lange Toni und Klose noch brauchen steht in den Sternen. Ausgerechnet auf der Position, auf der sich der FC Bayern am stärksten besetzt fühlt, herrscht aktuell ein Vakuum.

Wen soll Trainer Louis van Gaal ins Sturmzentrum stellen? Sagen Sie uns ihre Meinung und nutzen Sie das Kommentartool am Ende des Artikels!

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

"Für alle, die Fußball wirklich lieben" LIGA total!
Tippspiel Mitmachen und gewinnen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal