Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern: Karl-Heinz Rummenigge stänkert gegen die DFL

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga  

Rummenigge stänkert gegen DFL

16.09.2009, 16:01 Uhr | dpa

Karl-Heinz Rummenigge vom FC Bayern stänkert gegen die DFL. (Foto: imago)Karl-Heinz Rummenigge vom FC Bayern stänkert gegen die DFL. (Foto: imago)

Karl-Heinz Rummenigge hat der Deutschen Fußball Liga (DFL) "Gleichmacherei" vorgeworfen und eine deutliche Stärkung der Bundesliga-Topteams angemahnt. "Die DFL geht im Moment einen zumindest für die Spitzenklubs nicht ganz ungefährlichen Weg, indem eine schleichende Zentralisierung eingeführt wird", sagte der Vorstandsvorsitzende des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München der "Sport Bild" mit Blick auf die Rechteverwertung.

Video Shootingstar Müller kann sein Glück kaum fassen

FC Bayern Stürmersorgen statt Luxusproblem

Grundsatz des FCB: Think big!

"Mit dieser Gleichmacherei gehen wir national zwar den richtigen Weg", betonte Rummenigge. "Aber international einen gefährlichen Weg." Bereits für geringere Summen würden von der DFL Partnerschaften eingegangen und Rechte verkauft, kritisierte Rummenigge. "Aber es bringt doch nichts, eine Kaffeetasse mit dem Logo der 36 Klubs auf den Markt zu bringen. Unser Grundsatz beim FC Bayern lautet: Think big!"

FC Bayern Es müllert wieder beim FCB
FC Bayern Toni tritt in der Reserve an

Ziel: Einen Champions-League-Platz mehr

Mit Blick auf die internationale Wettbewerbsfähigkeit forderte Rummenigge erneut eine Neuverteilung der TV-Einnahmen. Derzeit würden durch die Bundesliga "nicht genügend hohe Einnahmen" im Fernsehbereich generiert, bemängelte der Bayern-Vorstandschef. "Dabei hätten wir die große Chance, die Italiener in den nächsten zwei Jahren vom dritten Platz der UEFA-Rangliste zu verdrängen und dadurch einen Champions-League-Platz mehr zu bekommen."

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

"Für alle, die Fußball wirklich lieben" LIGA total!
Tippspiel Mitmachen und gewinnen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal