Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Mesut Özil: DFB will NPD wegen Beleidigung verklagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutsche Nationalmannschaft  

DFB will NPD wegen Beleidigung von Mesut Özil verklagen

18.09.2009, 11:03 Uhr | dpa

Mesut Özil im Trikot der deutschen Nationalmannschaft. (Foto: imago)Mesut Özil im Trikot der deutschen Nationalmannschaft. (Foto: imago) Der Deutsche Fußball Bund (DFB) prüft nach Informationen des "Tagesspiegel" rechtliche Schritte gegen den NPD-Pressesprecher Klaus Beier. Der Sprecher der rechtsextremen Partei hatte in einer Fernsehsendung des "Rundfunks Berlin-Brandenburg" (rbb) gesagt, der türkischstämmige Nationalspieler Mesut Özil sei "ein Plaste-Deutscher, sprich ein Ausweis-Deutscher".

"Wir werden den Fall in enger Abstimmung mit Werder Bremen und Mesut Özil juristisch prüfen lassen", sagte DFB-Präsident Theo Zwanziger.

Hertha BSC Drobny schwer verletzt
VfL Bochum Sestak bricht sich die Hand
Schalke 04 Müller bricht sein Schweigen

Bereits der zweite Fall

Die Staatsanwaltschaft Potsdam teilte mit, sobald ein Strafantrag eingehe, werde ein Ermittlungsverfahren gegen Beier eingeleitet, der bereits im April wegen Hetze gegen den dunkelhäutigen Ex-Nationalspieler Patrick Owomoyela zu einer Freiheitsstrafe von sieben Monaten auf Bewährung verurteilt worden war. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. In Justizkreisen hieß es, die Äußerung Beiers über Özil sei "durchaus als Beleidigung zu werten".

DFB wünscht sich ein tolerantes Deutschland

Zwanziger betonte: "Wir sind stolz darauf, dass Mesut Özil deutscher Nationalspieler ist. Dies ist das Zeichen für das Deutschland, das sich der DFB wünscht: Ein freies, tolerantes und selbstbewusstes Land, in dem kein Platz für nationalistisches Denken und Rassismus ist, wie es die Wirrköpfe der NPD zu verbreiten versuchen."

Europa League Pizarro rettet Werder Bremen
Europa League UEFA testet Torrichter

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal