Sie sind hier: Home > Sport >

FC Schalke 04: Felix Magath fordert Ex-Klub Wolfsburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga - Freitagsspiel  

Magaths Schalker fordern den Meister

18.09.2009, 11:50 Uhr

Den Ball im Blick: Schalkes Bordon (li.) und Grafite (Foto: imago)Den Ball im Blick: Schalkes Bordon (li.) und Grafite (Foto: imago) Ein ausverkauftes Stadion, Flutlicht-Atmosphäre und ein Meistermacher in neuer Mission: Das Freitagsspiel ist in den Augen vieler Fußball-Fans der Höhepunkt des sechsten Bundesliga-Spieltags. Im Mittelpunkt des Interesses steht bei der Partie des FC Schalke 04 gegen den VfL Wolfsburg (ab 20.15 Uhr im Live-Ticker) Felix Magath, der nach dem Titelgewinn Wolfsburg verließ.

Wehmut kommt bei Magath vor dem Wiedersehen mit dem alten Arbeitgeber aber nicht auf: "Ich sehne mich überhaupt nicht zurück."

Video Magath vorm Duell mit seinen Meisterschülern
Ab 20.15 Uhr im Live-Ticker FC Schalke 04 - VfL Wolfsburg
FC Schalke 04 Müller bricht sein Schweigen

Rafinha steht bereit

Bei Schalke geht es abseits des Rasens mal wieder rund. Das Geld ist knapp, in den Medien wurde in den letzten Wochen über drohende Spielerverkäufe aufgrund des Schuldenbergs spekuliert. Erster Kandidat ist dabei offenbar der Brasilianer Rafinha, der nach Wechselgerüchten nun doch zumindest bis zur Winterpause bei den Königsblauen bleibt und nach einem verlängerten Heimaturlaub gegen die Wölfe wieder im Kader steht. "Er hat offensichtlich in Brasilien etwas getan, sich damit hier in einer guten Verfassung präsentiert und zählt deswegen zum Kader", sagte Magath. Ansonsten setzt der Coach, dem mit Mineiro und Jermaine Jones seine etatmäßigen Defensivkräfte im Mittelfeld nicht zur Verfügung stehen, notgedrungen auf seine jungen Wilden wie Christoph Moritz, Carlos Zambrano, Levan Kenia oder Benedikt Höwedes.

Video Rafinha ist wieder da
Schalke 04 Magath und der Gelsenkirchener Jugendstil

Kuranyi muss bangen

Beim 2:1-Auswärtssieg in Köln am vergangenen Wochenende formierten sich die Schalke-Bubis im etwas antiquierten 3-5-2-System. Zur Belohnung für dieses Wagnis gelang der Sprung auf den dritten Tabellenplatz, eine Platzierung die viele Experten den im Umbruch befindlichen Knappen nicht zugetraut hatten. Schon abgeschrieben hatten die Fachleute auch altgediente Profis wie Levan Kobiashvili und Gerald Asamoah, die sich in Köln aber wie nach einer Frischzellenkur präsentierten. Ob Asamoah gegen Wolfsburg erneut den Vorzug vor dem wieder einsatzbereiten Kevin Kuranyi erhält, ließ Magath offen.

Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Benaglio gesperrt 

Die Gäste dagegen hinken als Titelverteidiger in der Liga ihren eigenen Ansprüchen hinterher. Unter dem neuen Trainer Armin Veh wurde trotz einiger Verstärkungen noch nicht die Form der Rückrunde der vergangenen Spielzeit erreicht. Zuletzt setzte es drei Niederlagen in Folge, als Tabellenzehnter müssen die Wölfe aufpassen, nicht schon jetzt den Anschluss an das obere Tabellendrittel zu verlieren.

VfL Wolfsburg Einspruch gegen Benaglio-Sperre

Grafite meldet sich mit Toren zurück

Unter der Woche platzte im ersten Champions-League-Spiel des VfL gegen ZSKA Moskau zumindest bei Torjäger Grafite der Knoten. Drei Tore des Brasilianers gegen die Russen brachten einen ungefährdeten 3:1-Sieg und machen den Fans der Niedersachsen Hoffnung auf einen "Neu-Start“ in der Bundesliga. Keeper Diego Benaglio wird seiner Elf nach der Roten Karte bei der jüngsten 2:3-Niederlage gegen Bayer Leverkusen allerdings fehlen. Seinen Job wird in Gelsenkirchen André Lenz übernehmen.

"Für alle, die Fußball wirklich lieben" LIGA total!
Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

FUSSBALL.DE

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017