Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Tod in Münchner S-Bahn: Uli Hoeneß appelliert für mehr Zivilcourage

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Hoeneß' bewegender Appell für mehr Zivilcourage

19.09.2009, 18:22 Uhr | dpa

Uli Hoeneß wendet sich vor dem Nürnberg-Spiel mit einer bewegenden Rede ans Publikum. (Foto: imago)Uli Hoeneß wendet sich vor dem Nürnberg-Spiel mit einer bewegenden Rede ans Publikum. (Foto: imago) Der FC Bayern München und der 1. FC Nürnberg haben vor dem Anstoß zu ihrem Bundesliga-Derby eine Gedenkminute für das Opfer des Münchner S-Bahn-Mordes eingelegt. Die Fußball-Profis sowie das Schiedsrichter-Gespann liefen bei der Partie in der mit 69.000 Zuschauern ausverkauften Münchner Allianz Arena mit Trauerflor auf.

Im Gedenken an den am vergangenen Wochenende in München von zwei Jugendlichen erschlagenen Dominik Brunner. "Wir verneigen uns vor einem Menschen, der sein Leben gegeben hat, um andere, in dem Fall junge Menschen, zu schützen", sagte Bayern-Manager Uli Hoeneß.

Tod in S-Bahnhof "Die Leute sind einfach vorbeigegangen"

Deutliche Worte des Bayern-Managers

Es sei "schockierend, dass viele Passanten dieses Drama miterlebt und nicht aktiv eingegriffen haben", befand Hoeneß, während das Foto des getöteten Brunners auf der Anzeigetafel in der Allianz Arena gezeigt wurde. Jeder könne in die Situation kommen, dass er Hilfe benötige, "und dann wären wir froh, wenn jemand wie Dominik Brunner helfen würde. Deshalb ist er für uns ein Vorbild für Zivilcourage und praktizierter Nächstenliebe".

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur online Vorteil nutzen: 24 Monate - 10 % sparen bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal