Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Flavio Briatore vor dem Aus bei Queens Park Rangers

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Renault  

Briatore auch bei Queens Park Rangers vor dem Aus

22.09.2009, 10:45 Uhr | sid

Flavio Briatore steht nach dem Formel-1-Skandal auch im Fußball vor dem Aus. (Foto: imago)Flavio Briatore steht nach dem Formel-1-Skandal auch im Fußball vor dem Aus. (Foto: imago) Das Urteil im Formel-1-Skandal könnte für Flavio Briatore weitere Folgen haben. Der lebenslang gesperrte ehemalige Renault-Teamchef steht auch als Mitbesitzer des englischen Fußball-Zweitligisten Queens Park Rangers vor dem Aus. Dies teilte die Dachorganisation der Liga mit. Briatore ist seit 2007 am Londoner Klub beteiligt.

Video Zwei Jahre Sperre für Renault

Renault Lebenslange Sperre für Flavio Briatore
Renault Briatore droht sogar Gefängnis

Englischer Verband prüft Ausschluss

Der englische Liga-Vorsitzende Lord Mawhinney hat beim Automobil-Weltverband FIA weitere Details des Urteils gegen Briatore angefordert. "Danach wird die Liga eine Stellungnahme abgegeben", sagte ein Sprecher. Nach Angaben der Liga könne nach den Statuten niemand Besitzer eines Klubs sein, der von einem Sportverband ausgeschlossen wurde.

#

Kommentar Totalschaden für die Formel 1
Video Briatores Abgang
Singapur 2008 Die Chronologie des Skandals

Skandal in Singapur

Der 59-jährige Briatore war von der FIA als mutmaßlicher Drahtzieher des Unfall-Skandals beim Grand Prix von Singapur 2008 verurteilt worden. Nelson Piquet junior hatte auf Anweisung Briatores und des Chefingenieurs Pat Symonds absichtlich einen Unfall verursachen müssen. Davon profitierte letztlich sein Teamkollege Fernando Alonso, der das erste Nachtrennen der Formel-1-Geschichte überraschend gewann.

Online-Game Formula Fast 3D
Gadget Holen Sie sich alle Infos zur Formel 1 auf Ihren Computer

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017