Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Krüger hat Spaß an schweren Aufgaben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Alemannia Aachen  

Krüger hat Spaß an schweren Aufgaben

22.09.2009, 17:44 Uhr | dpa, sid

Im Mittelpunkt: Michael Krüger leitete erstmals das Training in Aachen. (Foto: dpa)Im Mittelpunkt: Michael Krüger leitete erstmals das Training in Aachen. (Foto: dpa) Ein Außenseiter hat bei Alemannia Aachen das nächtliche Trainer-Casting gewonnen. Nach den vergeblichen Gesprächen mit Dieter Hecking, Friedhelm Funkel und Mike Büskens präsentierte der Fußball-Zweitligist in Michael Krüger eine Überraschungslösung. Zu später Stunde fiel die Entscheidung für den 55 Jahre alten Fußball-Lehrer, der sich bei der Präsentation vor dem Aufsichtsrat gegen den letzten verbliebenen Mitbewerber Peter Vollmann durchsetzte. "Ich bin keine Billiglösung und muss mir nichts mehr beweisen", sagte Krüger.

Heimsieg Aachen schlägt 1860 München


Rückkehr in vordere Tabellenregion

Damit ist die 17 Tage lange Suche nach einem Nachfolger für Jürgen Seeberger beendet. Nur wenige Stunden nach dem Votum zu seinen Gunsten leitete Krüger das Abschlusstraining der Alemannia für die Pokalpartie bei Eintracht Frankfurt. Der nach dürftigem Saisonstart auf Rang elf rangierenden Alemannia will er zu einer Rückkehr in vordere Tabellenregionen verhelfen: "Der Schwere der Aufgabe bin ich mir bewusst. Aber daran habe ich Spaß."

Neu am Tivoli Krüger trainiert Aachen

Aktuell Die Tabelle der 2. Bundesliga
Aktuell Die Torschützenliste der 2. Liga

Nicht um knackige Antworten verlegen

Krüger erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2011. Die Trainervita des Hoffnungsträgers weist den Aufstieg mit Eintracht Braunschweig 2005 aus der Regionalliga in die 2. Bundesliga auf. Frühere Stationen waren auch Hannover 96, Hansa Rostock, Holstein Kiel, Kickers Emden und VfL Wolfsburg II. Beim FC Schalke 04 war er Co-Trainer von Peter Neururer. Außerdem war er in Ägypten und zuletzt im Sudan tätig. "Die Arbeit von deutschen Trainern im Ausland wird zu Unrecht belächelt", befand Krüger, der nicht um knackige Antworten verlegen ist.

Übersicht Alle News zur 2. Bundesliga
Im Überblick Der Spielplan der 2. Bundesliga

Krüger: "Habe sogar die Rosenheim-Cops geschaut"

"Wenn man denkt, dass man im Sudan in der Sonne liegt und nebenbei einen Titel gewinnt, dann sage ich: Fliegen Sie doch mal zwei Wochen mit. Nach zwei Tagen erschießen sie mich", entgegnete der Coach einem Journalisten über seine Zeit im Sudan. Und auf den Vorwurf, in dem nordost-afrikanischen Staat nicht ausreichend über den deutschen Fußball informiert zu sein, konterte er: "Ich habe dort sogar die Rosenheim-Cops geschaut."


Treffen mit altem Bekannten

Bei der Alemannia trifft Krüger zudem auf einen alten Bekannten. Schon zu Braunschweiger Zeiten hatte der Sport- und Geografielehrer mit Co-Trainer Willi Kronhardt zusammengearbeitet. Dieses Gespann wird es nun auch in Aachen wieder geben. Kronhardt hatte die Alemannia in den vergangenen beiden Punktspielen in Oberhausen (0:1) und gegen 1860 München (2:0) als Interimscoach betreut.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal