Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

HSV beendet Siegesserie des FC Bayern - Schalke siegt beim BVB

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga  

Petric stoppt Bayerns Siegesserie

26.09.2009, 19:22 Uhr | t-online.de

Mladen Petric (l.) schießt Hamburg zum Sieg über den FC Bayern. (Foto: dpa)Mladen Petric (l.) schießt Hamburg zum Sieg über den FC Bayern. (Foto: dpa) Jubel im Norden: Der Hamburger SV hat das Topspiel des 7. Spieltags gegen den FC Bayern München mit 1:0 (0:0) gewonnen und damit die Tabellenführung verteidigt.

Matchwinner in der Arena war Stürmer Mladen Petric, der sein Team in der 72. Minute mit einem Abstaubertor zum Sieg schoss. Für die Münchner war es nach zuletzt drei Siegen in Folge ein kleiner Rückschlag, denn der Rekordmeister rutschte auf den sechsten Rang ab.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Live-Ticker zum Nachlesen Die Samstagsspiele

Farfan entscheidet das 134. Revierderby

Im Zweikampf: Dortmunds Tinga (re.) und Schalkes Jefferson FarfanIm Zweikampf: Dortmunds Tinga (re.) und Schalkes Jefferson Farfan (Foto: Reuters) Beim Ruhrgebietsderby war Jefferson Farfan der gefeierte Held. Der Angreifer von Schalke 04 erzielte in der 31. Minute das Tor des Tages und versetzte Königsblau in kollektiven Freudentaumel. In einem emotional aber jederzeit fair geführten Derby zwischen Borussia Dortmund und FC Schalke 04 hatten die Gäste letztlich das Glück auf ihrer Seite und siegten mit 1:0 (1:0). Die Borussen dagegen ließen einige gute Einschussmöglichkeiten liegen. Schalke setzt sich dank des Erfolges im oberen Drittel der Tabelle fest. Das Team von Trainer Jürgen Klopp indes rutscht bedenklich nahe an die Abstiegsränge.

Nach dem Derby Slomka fordert: "Her mit dem Chip-Ball!"
Hacker BVB-Fans gestalten S04-Webseite um

Laues Derby am Rhein

Das rheinische Derby zwischen dem 1. FC Köln und Bayer Leverkusen entpuppte sich als etwas fade Angelegenheit. Beide Mannschaften wollten unbedingt einen Rückstand vermeiden und vernachlässigten so das Offensivspiel. Folge: Torchancen waren Mangelware. Mit laufender Spielzeit wurde Leverkusen jedoch stärker und erhöhte den Druck. Simon Rolfes sorgte in der 82. Minute für den vielumjubelten 1:0 (0:0)-Siegtreffer der Gäste. Der Kölner Maniche sah in der Schlussphase noch die Rote Karte. Leverkusen bleibt durch den Sieg Spitzenreiter Hamburg auf den Fersen, der lediglich aufgrund der besseren Tordifferenz vorne liegt.

Viele Tore im Niedersachsen-Derby

Der VfL Wolfsburg hat die Pokalpleite unter der Woche beim 1. FC Köln gut verdaut und sich mit einem 4:2 (2:1)-Erfolg gegen Hannover 96 zurückgemeldet. In einem abwechslungsreichen Niedersachsen-Derby erzielten Zvjezdan Misimovic (8.), Christian Gentner (45.), Makoto Hasebe (48.) und Edin Dzeko (63.) die Tore für den Deutschen Meister. Für Hannover trafen Hanno Balitsch (28.) und Alex Madlung per Eigentor (50.).

Video Spekulationen um Helmes-Rückkehr nach Köln
Video Wechselt Luca Toni zu Westham?

Frankfurt verliert erstes Saisonspiel

Der Höhenflug der Frankfurter Eintracht ist beendet. Gegen den VfB Stuttgart mussten die Hessen ihre erste Saison-Niederlage hinnehmen. Beim 3:0 (2:0)-Sieg in der Commerzbank Arena stellen die Schwaben dank der beiden Treffer von Julian Schieber (17./ 31.) bereits in der ersten Halbzeit die Weichen auf Sieg. Als Marco Russ nach einem Foul am Samy Khedira (33.) die Rote Karte sah, war die Partie für das Skibbe-Team gelaufen. Thomas Hitzlsperger erhöhte im zweiten Abschnitt per Traumtor in den Winkel auf 3:0 (54.). Damit beendeten die Stuttgarter ihre Seuchenserie von vier Spielen in Folge ohne Sieg.

Bremens Satz nach oben

Werder Bremen gelingt ein gewaltiger Satz nach oben in der Tabelle. Dank des 3:0 (1:0)-Sieges gegen Aufsteiger FSV Mainz 05 rangiert das Team von Thomas Schaaf auf Rang vier. Aaron Hunt (38.) brachte die Bremer in Führung. Die weiteren Treffer für die Gastgeber erzielte Claudio Pizarro (71./ 82.).

Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga
"Für alle, die Fußball wirklich lieben" LIGA total!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal