Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Michael Schumacher: Kein Comeback im Formel-1-Cockpit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Formel 1  

Schumi: Kein Comeback im Formel-1-Cockpit

28.09.2009, 10:46 Uhr | sid

Michael Schumacher wird wohl kein Formel-1-Rennen mehr bestreiten. (Foto: imago)Michael Schumacher wird wohl kein Formel-1-Rennen mehr bestreiten. (Foto: imago) Die Hoffnungen der Fans auf eine Rückkehr von Rekord-Weltmeister Michael Schumacher ins Formel-1-Cockpit sind wohl endgültig geplatzt. McLaren-Mercedes-Teamchef Martin Whitmarsh ist überzeugt, dass sich Schumacher niemals mit dem wohl sicher von Renault zu Ferrari wechselnden spanischen Ex-Weltmeister Fernando Alonso messen wird.

"Michael weiß, dass Alonso ganz schwer zu knacken ist, und er weiß auch, dass Fernando 13 Jahre jünger ist. Das wird er sich nicht antun", sagte Whitmarsh.

Heidfeld sauer auf Sutil "Wir sollten ihm ein Gehirn kaufen"
Singapur 2009 Hamilton siegt bei Nacht-Grand-Prix
Elmar-Brümmer-Kolumne V wie verloren

Fisichella bleibt Ersatzfahrer

Außerdem wird nach Angaben des Fachmagazins "auto, motor und sport" der Italiener Giancarlo Fisichella, der derzeit für den verletzten Felipe Massa fährt, als Ersatzfahrer bei Ferrari bleiben. Der siebenmalige Weltmeister Schumacher hatte nach Massas schwerem Unfall am 25. Juli in Ungarn ein Comeback geplant, dieses wegen seiner beim Motorradfahren erlittenen Nackenverletzung aber absagen müssen.

FIA-Urteil Ecclestone hält zu Briatore
Video Zwei Jahre Sperre für Renault
Unfall Symonds schiebt Schuld auf Piquet jr.

Auch Massa glaubt nicht an Schumi-Comeback

Schon Massa hatte danach geglaubt, dass es keinen weiteren Comeback-Versuch Schumachers mehr geben wird. "Ich kenne Michael gut. Er war sehr enttäuscht, dass es mit seiner Rückkehr nicht geklappt hat. Ich glaube, das war es jetzt wirklich für ihn", sagte der Brasilianer.

Renault Lebenslange Sperre für Flavio Briatore
Singapur 2008 Die Chronologie des Skandals

Gadget Holen Sie sich alle Infos zur Formel 1 auf Ihren Computer

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal