Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München verliert im Titelkampf an Boden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga  

Bayern verliert im Titelkampf an Boden - "Zum Kotzen"

03.10.2009, 17:08 Uhr | dpa

Noch nicht so treffsicher wie in der letzten Saison: Bayern Münchens Mario Gomez (Foto: ddp) Der FC Bayern kommt auf dem Weg nach oben nicht voran. Eine Woche nach der Niederlage im Spitzenspiel beim Hamburger SV kamen die Münchner im Heimspiel gegen den 1. FC Köln nicht über ein müdes 0:0 hinaus.

Bei der Rückkehr von Lukas Podolski an seine alte Wirkungsstätte hatte der Rekordmeister zwar mehr vom Spiel, zeigte aber keine zwingenden Aktionen. Im dritten Pflichtspiel in Folge blieb der Münchner Millionensturm ohne Tor. Durch das Remis wächst der Rückstand der Bayern auf die Tabellenspitze auf acht Punkte an. Bastian Schweinsteiger meinte: "Acht Punkte ist ein Abstand, der weh tut. Wir müssen schleunigst drei Punkte holen, aber zuerst müssen wir mal ein Tor machen. Es ist zum Kotzen, der Abstand nervt."


Video Lattek und Co. kritisieren van Gaal

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 8. Spieltags
Sprüche des Spieltags "Nicht aus der Feinkostabteilung"

Leverkusen stürmt an die Spitze

Denn an der Spitze gab sich Leverkusen keine Blöße. Mindestens für eine Nacht hat Bayer die Tabellenführung übernommen. Die Rheinländer holten beim 4:0 über den 1. FC Nürnberg schon den sechsten Saisonsieg. Kroos brachte die Gastgeber mit einem tollen Freistoß früh in Führung, Rolfes per Elfmeter und Derdiyok erhöhten noch im ersten Durchgang. Nach dem Wechsel erzielte Kießling mit seinem sechsten Saisontor den 4:0-Endstand. Die Clubberer rutschen durch die dritte Niederlage in Folge auf den vorletzten Tabellenplatz ab.

Barrios schießt Dortmund aus dem Keller

Dortmunds Barrios (r.) im Duell mit Gladbachs Dante. (Foto: AP)Borussia Dortmund sucht weiter ein ansprechendes Niveau, aber immerhin ist das Team zurück in der Erfolgsspur: Der BVB gewann bei Borussia Mönchengladbach mit 1:0 und feierte den ersten Sieg nach zuletzt sechs Bundesliga-Partien ohne Erfolgserlebnis. Matchwinner für die Schwarz-Gelben war Lucas Barrios. Der mit großen Erwartungen zum Revierklub gewechselte Welttorjäger erzielte seinen ersten Bundesliga-Treffer überhaupt. Durch den Sieg klettert Dortmund in der Tabelle auf Rang zwölf, Gladbach hat nach der vierten Pleite in Folge als 15. nur noch zwei Punkte Vorsprung vor der Abstiegszone.

Video Gladbachs "Weg der kleinen Schritte"

Ivanschitz-Knaller gegen Hoffenheim

Hoffenheims Höhenflug nach zuletzt vier Siegen in Folge wurde von Mainz 05 jäh gestoppt. Ivanschitz brachte den Aufsteiger mit einem sensationellen Kracher in Führung, Bancé legte den zweiten Treffer per Kopf nach. Ibertsbergers Anschlusstreffer zum 2:1-Endstand kam zu spät für eine Wende. Die Mainzer ziehen in der Tabelle mit Hoffenheim gleich und liegen nur aufgrund der schlechteren Tordifferenz auf Platz fünf. Der VfL Wolfsburg musste sich beim VfL Bochum mit einem 1:1 begnügen. Dzeko hatte die VfL-Führung durch "Hubschrauber" Hashemian ausgeglichen, doch der anschließende Sturmlauf des Meisters brachte keinen Erfolg.

Freitagsspiel Asamoah schießt Schalke auf Rang drei
FC Bayern Rummenigge als Therapeut

Freiburg verliert in Hannover

Hannover 96 atmet ein wenig durch nach dem 5:2 im Heimspiel gegen Aufsteiger SC Freiburg. Chahed, Bruggink, Haggui, Ya Konan und Pinto stellten den zweiten Saisonsieg der Niedersachsen sicher, die auf Rang zwölf klettern. Banovic und Schuster erzielten die Treffer für Freiburg.

"Für alle, die Fußball wirklich lieben" LIGA total!

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal