Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: KSC - Arminia Bielefeld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga  

Bielefeld peilt Tabellenspitze an

05.10.2009, 19:41 Uhr | dpa

Bielefeld peilt Tabellenspitze anDer Bielefelder Pavel Fort will mit seiner Arminia die Tabellenspitze erobern (Foto: imago) Zum Abschluss des achten Spieltages der 2. Bundesliga empfängt der Karlsruher SC heute (ab 20 Uhr im Live-Ticker) im heimischen Wildparkstadion Arminia Bielefeld. Die Gäste können mit einem Sieg im Duell der Erstliga-Absteiger die Tabellenspitze erobern.

Ab 20 Uhr im Live-Ticker Karlsruher SC - Arminia Bielefeld
Ergebnisse und Tabelle der 2. Bundesliga
Die Sonntagsspiele St. Pauli nimmt die Verfolgung auf

Schupp: "Wir müssen vor heimischem Publikum die Initiative"


Der Karlsruher SC wurde unter der Woche von einer kleinen Grippewelle heimgesucht. Am schlimmsten erwischte es Abwehrspieler Dino Drpic, dessen Einsatz noch fraglich ist. Alle anderen Grippe-Opfer konnten bereits wieder ins Mannschaftstraining einsteigen und stehen Markus Schupp zur Verfügung. Mit einem Heimsieg gegen die Ostwestfalen könnte sich der Karlsruher SC ins obere Tabellendrittel schieben. KSC-Trainer Schupp fordert daher: "Wir müssen vor heimischem Publikum die Initiative ergreifen, den Gegner zu Fehlern zwingen und zu mehr Torabschlüssen kommen."

Die Samstagsspiele Fürth dreht die Partie gegen Düsseldorf
Die Freitagsspiele Union Berlin verliert erstmals

Michael Lamey fehlt der Arminia


Nach vier Siegen in Serie peilt Arminia Bielefeld im Wildparkstadion die Tabellenspitze an. "Wir wollen versuchen, das Gleiche wie gegen Duisburg und Pauli zu schaffen. Wir treffen wieder auf einen Gegner, der das letzte Spiel verloren hat. Das wollen wir ausnutzen. Aller guten Dinge sind drei", gibt Thomas Gerstner die sportliche Marschrichtung für das Montagsspiel vor. Dabei muss der Gäste-Coach auf Michael Lamey verzichten, der sich im Spiel gegen den FC St. Pauli eine Aduktorenzerrung zuzog. Auch hinter dem Einsatz von Andre Mijatovic, der an einer Einblutung in der Wade leidet, steht noch ein Fragezeichen. Die Arminia konnte die letzten vier Ligaspiele gewinnen, drei davon zu Null.

Aktuell Weitere Meldungen aus der 2. Bundesliga

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal