Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Olic will lieber auf der Bank Platz nehmen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Olic will lieber auf der Bank Platz nehmen

06.10.2009, 07:29 Uhr | sid, t-online.de

Unter Louis van Gaal (li.) verspürt Ivica Olic großen Druck. (Foto: imago)Unter Louis van Gaal (li.) verspürt Ivica Olic großen Druck. (Foto: imago) Seit Wochen steht die Offensivabteilung beim kriselnden FC Bayern München in der Kritik. 274 Minuten haben die Millionen-Stars im Sturm nicht mehr getroffen. Nach drei Nullnummern in Folge macht sich unter den Angreifern Verunsicherung breit, an der Trainer Louis van Gaal nicht ganz unschuldig ist. Der Grund: Seine ständigen Rotationen.

"Wenn man dann einmal von Anfang an spielt, hat man gleich unglaublichen Druck, alles richtig zu machen", klagt Ivica Olic über zu wenig Rückhalt und ergänzt: "Vielleicht ist es für mich momentan besser, eingewechselt zu werden." Die fehlende Stammplatzgarantie verunsichert auch Mario Gomez und Miroslav Klose, die jetzt ohne allzu großes Selbstvertrauen mit der Nationalmannschaft zum vorentscheidenden WM-Qualifikationsspiel nach Moskau gegen Russland reisen müssen. Bundestrainer Joachim Löw macht sich bereits Sorgen, gibt sich nach außen aber gelassen: "Sie haben beide ihre Klasse bewiesen. Ich sehe da keine Problematik."

Video Alle Stürmer beim FC Bayern verunsichert
Video News: Mertesacker denkt über Wechsel nach

Interview Fredi Bobic: "So ist Bayern kein Titelkandidat"

"Es fängt schon in der Abwehr an"

Die Probleme der Bayern auf die besonders ohne die Stars Franck Ribery und Arjen Robben schwächelnde Offensive zu reduzieren, würde allerdings zu kurz greifen, wie Andreas Ottl betonte. "Das ist der falsche Weg. Es fängt doch schon hinten in der Abwehr an", sagte der 24-Jährige, der sich als Ersatz für Kapitän Mark van Bommel einen Stammplatz erobert hat und einer der wenigen Krisengewinner ist.

Video FAN total: Die Mode war Schuld an Freiburgs Pleite
Video Gomez ist sauer, Klose unzufrieden, Toni ungeduldig
Video Rummenigge rüffelt Gomez

Ohne van Bommel fehlt der Chef

Doch die Personalie Ottl veranschaulicht ein weiteres Problem der Bayern: Ohne van Bommel fehlt den Münchnern der Chef. Der von den Bossen verpflichtete Anatolij Timoschtschuk genießt bei van Gaal kaum Kredit. Der Trainer zieht im Angriff die glücklosen Dauerrenner Olic und Klose dem Stoßstürmer Gomez ebenso vor wie im Mittelfeld den biederen Arbeiter Ottl dem Dirigenten Timoschtschuk.

"Für alle, die Fußball wirklich lieben" LIGA total!

Beckenbauer vermisst Ze Roberto

Beckenbauer vermisst deshalb schon den nach Hamburg abgegebenen Ze Roberto. Dessen "Ballbehandlung, die Geschmeidigkeit - das fehlt im Moment", sagte der Kaiser. Ohne die Rafinesse des Brasilianers und van Bommels Aggressivität fehlt der Schwung in der Zentrale, und wenn es van Gaal mit Flanken versucht wie nach der Pause gegen Köln, zeigen dessen Zukäufe Edson Braafheid und Danijel Pranjic Schwächen.

Van Gaal muss sich Gedanken machen

Van Gaal wird die Länderspielpause nutzen müssen, um sich Gedanken zu machen. Ein Blick in die Geschichte könnte ihn beruhigen: Die Bayern haben zuletzt vor neun Jahren in drei Pflichtspielen in Folge kein Tor erzielt - damals gewannen sie am Saisonende die Meisterschaft.

Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga
Tippspiel Mitmachen und gewinnen
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal