Sie sind hier: Home > Sport >

FC Schalke 04: Gerd Rehberg sieht Knappen "nicht kurz vor der Pleite"

...

FC Schalke 04  

Schalke laut Rehberg "nicht kurz vor der Pleite"

13.10.2009, 12:17 Uhr | dpa

Schalkes Ehrenvorsitzender Gerd Rehberg (Foto: imago)Schalkes Ehrenvorsitzender Gerd Rehberg (Foto: imago) Gerd Rehberg hält die finanzielle Situation des FC Schalke 04 nicht für akut gefährdend. "Ich bin als Ehrenvorsitzender bei den Aufsichtsratssitzungen dabei. Der Verein steht nicht kurz vor der Pleite", sagte der 73-Jährige den Dortmunder "Ruhr Nachrichten".

Dass Geschäftsführer Peter Peters 25 Millionen Euro besorgen müsse, sei "völliger Humbug. Da werden Dinge über Schalke geschrieben, ohne mit einer dafür zuständigen Person von Schalke darüber gesprochen zu haben", ergänzte Rehberg.

Video Newsflash: Löw nominiert Thomas Müller, Hajnal verletzt
FC Schalke 04 Längere Zwangspause für Jermaine Jones
Bundesliga Asamoah schießt Schalke auf Rang drei
Bundesliga Erste Entlassungen bei Schalke 04

#

Personalkosten auf Schalke sind zu hoch

Dass der Verein finanzielle Abstriche machen müsse, "war doch klar. In der vergangenen Saison sind wir schließlich aus allen Wettbewerben früh rausgeflogen. Es kam knüppeldick. So etwas bleibt nicht ohne Folgen." Dass Mitarbeiter entlassen werden mussten, sei "natürlich bitter". Aber es müsse alles auf den Prüfstand, es müsse im Profi- und Angestelltenbereich Korrekturen geben. Die Personalkosten seien im Vergleich mit den zu erwartenden Einnahmen "zu hoch. Von diesen Personalkosten müssen wir runter. Wir waren wohl in den Zeiten, als es uns gut ging, alle ein wenig zu optimistisch."

"Für alle, die Fußball wirklich lieben" LIGA total!

Magath ist ein "Glücksfall" für Königsblau

Rehberg hat "absolutes Vertrauen in die Verantwortlichen. Das beste Konzept gegen leere Kassen sind sportliche Erfolge." In diesem Zusammenhang bezeichnete der Schalker Ehrenvorsitzende Trainer und Manager Felix Magath als "Glücksfall. Alle Achtung, was Felix Magath mit dieser jungen Mannschaft bislang erreicht hat." Der Aufsichtsratsvorsitzende Clemens Tönnies habe mit Magath "eine exzellente Entscheidung" getroffen.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die Taille im Mittelpunkt: der Blickfänger im Frühling
zu ESPRIT
Anzeige
Naomi Campbells Kollektion bei TOM TAILOR
entdecken Sie jetzt die exklusive Mode
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018