Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München blamiert sich bei Jahn Regensburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Bayern blamieren sich gegen Drittligist Regensburg

13.10.2009, 23:15 Uhr | dpa

Luca Toni (re.) beim Testspiel gegen Jahn Regensburg. (Foto: imago)Luca Toni (re.) beim Testspiel gegen Jahn Regensburg. (Foto: imago) Fußball-Weltmeister Luca Toni ging leer aus, und auch der FC Bayern München blieb erfolglos. Der deutsche Rekordmeister kassierte im Freundschaftsspiel bei Drittligist Jahn Regensburg eine überraschende 0:1(0:0)-Niederlage.

Den Siegtreffer der sehr eifrigen und in der Offensive überzeugenden Oberpfälzer erzielte Anton Shynder in der 47. Spielminute. Toni gefiel bei seinem 90-minütigen Comeback nach langer Verletzungs- und Trainingspause mit großem Einsatz. Auch der lange verletzte Kapitän Mark van Bommel bestand den Härtetest, wurde aber in der 61. Minute ausgewechselt.

Video Newsflash: Löw nominiert Bayerns Müller
Video Ärger um van Gaal, Olic fällt lange aus

FC Bayern AS Rom zeigt Interesse an Luca Toni


Einsatzzeit für die zweite Garde

Trainer Louis van Gaal hatte neben Toni und van Bommel auch Torwart Michael Rensing, Christian Lell, Breno, Andreas Görlitz, José Ernesto Sosa und Alexander Baumjohann eingesetzt. Toni hatte es zumeist mit zwei Gegenspielern zu tun und konnte sich trotz allen Einsatzes kaum in Szene setzen. Seine Rückkehr in die Mannschaft im Bundesliga-Gastspiel am Samstag beim SC Freiburg ist aber möglich, nachdem in Franck Ribéry, Arjen Robben und Ivica Olic drei Offensivspieler wegen Verletzung fehlen.

Aktuell Tabelle der 3. Liga
Stars hautnah erleben Werde T-Home Fanreporter

Tippspiel Mitmachen und gewinnen
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!


Bayern fehlen die Nationalspieler

In der ersten Halbzeit verhinderte Tobias Schlauderer die Führung der Bayern, als er in der 27. Minute einen Schuss von Sosa auf der Torlinie abwehrte. Zehn Minuten später hatten die Münchner Glück, als Jürgen Schmidt nur die Querlatte traf. In Regensburg fehlten neben Ribéry, Robben und Olic die deutschen Nationalspieler Miroslav Klose, Mario Gomez, Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger sowie der bei der argentinischen Nationalmannschaft beschäftigte Martin Demichelis.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bruchlandung in Amsterdam 
Fahrwerk bricht beim Aufsetzen zusammen

Bereits im Landeanflug haben die Piloten mit starken Böen zu kämpfen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Damenmode in knalligen, ausdrucksstarken Farben

Taillierte Steppjacke mit mattem Glanz und Rippstrickkragen. von ESPRIT Shopping

Shopping
Trendige Wohnzimmermöbel in riesiger Auswahl

Wohnwände, Sofas, Couchtische u. v. m. bequem zuhause auswählen & bestellen bei ROLLER.de.

Shopping
Die neuen Kleider für einen blühenden Frühlingsanfang

Endlich kommt wieder die Zeit für leichte Stoffe, zarte Farben und romantische Muster. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal