Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München: Van Gaal glaubt weiter an Erfolg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Van Gaal: Es bringt nichts, mich zu feuern

16.10.2009, 09:43 Uhr | sid, t-online.de

Louis van Gaal sagt, es bringt nichts ihn zu feuern Selbstbewusst: Bayern-Trainer Louis van Gaal (Foto: imago)Nach nur zwölf Punkten aus acht Spielen und 274 torlosen Minuten steckt der FC Bayern München in einer Krise. Doch Trainer Louis van Gaal glaubt weiter daran, den Rekordmeister wieder ganz nach oben zu führen. Mehr noch: Er begründet sogar, warum die Bayern ihn nicht feuern sollten.

"Wenn ein anderer Trainer kommt, was sind dann dessen Papiere im Vergleich zu meinen? Wenn ich jetzt weg wäre, wen sollte Bayern dann verpflichten? Ferguson, Capello? Die sind vielleicht erfolgreicher, aber besetzt", sagte er in einem leichten Anflug von Ironie vor dem wichtigen Spiel am Samstag in Freiburg.

Video Newsflash: Robbens Comeback geplatzt
Video Kaiser lobt van Gaal - und kritisiert Klinsmann
Video Newsflash: Toni und van Bommel fit

"Ich brauche Zeit"

Er sei mit seiner Millionentruppe noch nicht so weit, wie er es sich bei seinem Amtsantritt am 1. Juli vorgestellt habe, aber die Mannschaft mache gute Fortschritte. "Ich bin ein Prozesstrainer und brauche Zeit", betonte van Gaal und ergänzte: "Wichtig ist nun aber ein Sieg im Breisgau."

Nach Testspiel Toni und van Bommel melden sich fit

Volle Unterstützung vom Kaiser

Rückendeckung erhielt der Niederländer von Franz Beckenbauer, der am Donnerstag noch einmal Jürgen Klinsmann abwatschte und im gleichen Atemzug nur lobende Worte für van Gaal fand. "Van Gaal ist ein Fachmann, ein Lehrer, ein Fußball-Lehrer, also ganz anders, genau das Gegenteil von Jürgen Klinsmann."

FC Bayern Beckenbauer watscht Klinsi ab und lobt van Gaal

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

"Van Bommel hat uns gefehlt"

In Freiburg will Van Gaal die Bayern mit neuem System, Kapitän Mark van Bommel und wohl auch Stürmerstar Luca Toni zurück in die Erfolgsspur führen. Der Trainer betonte, dass die Bayern einen Spieler wie van Bommel in den vergangenen Wochen vermisst hätten. "Einer wie er muss als Kapitän die Ordnung überwachen, auch mit Worten. Das hat uns zuletzt ein bisschen gefehlt", sagte er.

Blitzheilung Robben gegen Freiburg auf der Bank

Umstellung auf 4-4-2

Beim Aufsteiger muss Van Gaal gleich auf drei Außenstürmer verzichten. Daher wird der Niederländer wohl nicht in seinem bevorzugten 4-3-3-System agieren können. "Natürlich muss ich mein System ändern", sagte Van Gaal. Mit Arjen Robben, der nach seiner Blitzgenesung immerhin auf der Ersatzbank sitzen wird, kann der Coach allerdings auf eine unverhoffte Alternative zurückgreifen. Allerdings werden Ivica Olic und Franck Ribéry definitiv noch längere Zeit ausfallen.

Tippspiel Mitmachen und gewinnen
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!
Stars hautnah erleben Werde T-Home Fanreporter

Sorgen um Ribéry

Insbesondere der Fall Ribéry wird immer rätselhafter. Wie auf der Homepage des deutschen Rekordmeisters nachzulesen ist, wird er "dem FC Bayern auf unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung stehen." Der Franzose laboriert seit der Saisonvorbereitung an einer hartnäckigen und schmerzhaften Patellasehnenentzündung im linken Knie, die ihn immer wieder zu Pausen zwingt. "Mal habe ich ihn eingewechselt und mal von Anfang an spielen lassen, aber die Verletzung kam immer wieder zurück. Wir haben abgesprochen, dass er zuerst die Verletzung komplett ausheilen muss, bevor wir mit ihm weiterarbeiten“, sagte Van Gaal.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal