Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München: Ribéry verletzt - Comeback steht in den Sternen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Ribéry verletzt! Comeback steht in den Sternen

16.10.2009, 09:42 Uhr | t-online.de, dpa

Franck Ribéry fällt für unbestimmte Zeit aus. (Foto: imago)Franck Ribéry fällt für unbestimmte Zeit aus. (Foto: imago) Es ist ein Satz, der den Fans des FC Bayern München das Blut in den Adern gefrieren lässt. „Franck Ribéry wird dem FC Bayern auf unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung stehen“, ist auf der Homepage des deutschen Rekordmeisters nachzulesen. Das Rätselraten um den französischen Superstar wird immer größer. Erst das Wechsel-Theater im Sommer, jetzt ständige Verletzungen.

Hat Uli Hoeneß 80 Millionen Euro in den Sand gesetzt, als der Bayern-Manager den Dribbelkünstler nicht zu Real Madrid ziehen ließ?

Video Newsflash: Robbens Comeback geplatzt
Video Kaiser lobt van Gaal - und kritisiert Klinsmann
Video Newsflash: Toni und van Bommel fit
Video

Droht dem FC Bayern ohne Franck Ribéry die nächste Horror-Saison ohne Titel? Sagen Sie uns Ihre Meinung und nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Artikels!

Verletzung komplett auskurieren

Seit Saisonbeginn laboriert Ribéry an einer hartnäckigen, schmerzhaften Patellasehnenentzündung im linken Knie. Immer wieder versuchte der 26-Jährige ein Comeback, immer wieder wurde er gestoppt. „Mal habe ich ihn eingewechselt und mal von Anfang an spielen lassen, aber die Verletzung kam immer wieder zurück. Wir haben abgesprochen, dass er zuerst die Verletzung komplett ausheilen muss, bevor wir mit ihm weiterarbeiten“, sagte Trainer Louis van Gaal.

Louis van Gaal "Es bringt nichts, mich zu feuern"
Nach Testspiel Toni und van Bommel melden sich fit
FC Bayern Beckenbauer watscht Klinsi ab und lobt van Gaal

Folgeverletzungen bei Ribéry nicht ausgeschlossen

Die Verletzung ist besonders heimtückisch, da sie weitere Defizite nach sich zieht. „Franck muss auch Kraft aufbauen. Die Muskulatur am verletzten Bein ist weniger als am gesunden“, erklärte van Gaal, „und das ist nicht gut. Dadurch ist die Belastung seines Körpers unausgeglichen. Aber bei Sehnenproblemen kann man das sehr schwierig trainieren.“ Alle Hoffnungen ruhen auf der medizinischen Abteilung des FC Bayern. Laut van Gaal müsse nun bei Ribéry die richtige Balance zwischen Behandlung und Rehatraining gefunden werden.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

Für Bayern steht viel auf dem Spiel

Ausgerechnet jetzt muss der Champions-League-Sieger von 2001 auf seinen besten Mann verzichten. Nach Beendigung der WM-Qualifikationsspiele geht es bis Weihnachten im Vereinsfußball richtig zur Sache. Allein in den nächsten 20 Tagen muss der FC Bayern sieben Pflichtspiele bestreiten. In der Königsklasse steht in den beiden Duellen gegen Girondins Bordeaux nichts Geringeres als das Wohl und Wehe des gesamten Klubs auf dem Prüfstand, im DFB-Pokal könnte nach dem schweren Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt ebenfalls Schluss sein.

Abschied von den Titelträumen?

Ganz zu schweigen von der Bundesliga. Mit acht Punkten Rückstand auf die Spitzenklubs Bayer Leverkusen und Hamburger SV benötigt der FC Bayern jeden Punkt. Vier Spiele (gegen Frankfurt und Schalke 04 sowie in Freiburg und Stuttgart) stehen bis zum 7. November auf dem Plan. Ohne Ribéry könnte sich das Team von van Gaal bereits von einigen Titelträumen verabschieden. Wenn Ribéry irgendwann zurückkommt, geht es vielleicht nur noch um die Goldene Ananas.

Blitzheilung Robben gegen Freiburg auf der Bank

80-Millionen-Euro auf dem Behandlungstisch

Da stellt sich die Frage, ob Hoeneß dem Werben von Real Madrid im Sommer doch hätte nachgeben sollen. Immerhin wollten die Spanier angeblich rund 80 Millionen Euro für den Ausnahmekönner auf den Tisch legen. Jetzt liegt dieses Geld auf dem Behandlungstisch an der Säbener Straße, anstatt auf dem grünen Rasen für Furore zu sorgen. Zumal sich auch noch der andere Millionen-Transfer nach gerade einmal vier Bundesliga-Partien einer Knie-Operation unterziehen musste. Immerhin kehrt der 25-Millionen-Euro Mann Arjen Robben nach einer Blitzheilung gegen Freiburg wieder in den Kader zurück.   

Tippspiel Mitmachen und gewinnen
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!
Stars hautnah erleben Werde T-Home Fanreporter

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal