Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Robben und van Buyten retten den FC Bayern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga  

Robben und van Buyten retten den FC Bayern

24.10.2009, 17:20 Uhr

Daniel van Buyten rettet Bayern München vor der Blamage. (Foto: imago)Daniel van Buyten rettet Bayern München vor der Blamage. (Foto: imago) Arjen Robben und Daniel van Buyten bewahren den FC Bayern vor einer weiteren Blamage. Mit ihren Treffern in der 69. und 88. Minute sorgten sie für einen verdienten, aber letztlich auch glücklichen 2:1 (0:0)-Erfolg des deutschen Rekordmeisters gegen Eintracht Frankfurt. Die defensiv eingestellten Hessen gingen überraschend durch Alex Meier (60.) in Führung. Wieder einmal konnten die Münchner ihre zahlreichen Torchancen nicht verwerten. Erst Robben brach beim Comeback nach seiner Knie-OP den Bann.




Video FAN total Frankfurt: "Ich wollte nicht gewinnen"
Video Newsflash: Denkpause für Grafite, Tymoschtschuk weg?
Zum Nachlesen Der 10. Spieltag im Live-Ticker
10. Spieltag BVB holt Punkt in Leverkusen
Borussia Dortmund Blaszczykowski verlängert

Stuttgart verliert auch in Hannover

Noch tiefer in die Krise rutscht der VfB Stuttgart. Die Schwaben verloren bei Hannover 96 mit 0:1 (0:1) und stecken tief im Abstiegskampf. Der Champions-League-Teilnehmer hat mit acht Punkten ebenso viele Punkte wie der Tabellenvorletzte Nürnberg auf der Habenseite. Dabei hatte der VfB zahlreiche Chancen herausgearbeitet und hätte einen Sieg durchaus verdient gehabt. Es passte ins Bild, dass das Tor des Tages von Didier Ya Konan (30.) aus abseitsverdächtiger Position fiel. Die Luft für Coach Markus Babbel, der fünf der letzten sechs Bundesligapartien verloren hat, dürfte immer dünner werden.

Video Rummenigge: Toni darf nicht gehen
FC Bayern Vorstandsboss Rummenigge verlängert bis 2011
FC Bayern Gomez: Ich komme aus der Krise raus 

Hoffenheim ohne Mühe

Trainer-Kollege Ralf Rangnick sitzt dagegen fest im Sattel. Nach zwei Niederlagen in Folge konnte die TSG 1899 Hoffenheim mit dem 3:0 (2:0)-Sieg gegen den 1. FC Nürnberg den Abwärtstrend stoppen. Bereits in der ersten Hälfte brachten Christian Eichner (34.) und Vedad Ibisevic (38.) Hoffenheim frühzeitig auf die Siegesstraße. Nachwuchstalent Franco Zuculini (64.) traf in der zweiten Hälfte.

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 10. Spieltags
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

"Für alle, die Fußball wirklich lieben" LIGA total!

Torloses Rhein-Derby

Auf einen Treffer warteten die Fans im Borussia-Park vergeblich. Im prestigeträchtigen Rhein-Derby zwischen Borussia Mönchengladbach und dem 1. FC Köln gab es beim 0:0 keinen Sieger. Während die Kölner im ersten Abschnitt leicht überlegen waren, machte der Gastgeber im zweiten Abschnitt Druck auf das Tor der Geißböcke. Letztlich blieb es in einem spielerisch dürftigen aber jederzeit spannenden Derby beim gerechten Remis.

Tippspiel Mitmachen und gewinnen
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Hoogland trifft doppelt

Im Duell der Aufsteiger hatte der FSV Mainz 05 gegen den SC Freiburg das bessere Ende für sich. Mann des Tages war wieder einmal Andreas Ivanschitz. Der Kapitän der österreichischen Nationalmannschaft erzielte den ersten Treffer selbst (24.) und bereitete das 2:0 durch Tim Hoogland (50.), der mit seinem zweiten Treffer in der 85. Minute auch für den 3:0 (1:0)-Endstand. Bereits am Freitag trennten sich Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund 1:1.

Stars hautnah erleben Werde T-Home Fanreporter

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal