Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Matthias Opdenhövel im Interview mit Liga total

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga  

Opdenhövel: "Das war das beste Spiel der Saison"

24.10.2009, 19:20 Uhr | t-online.de

Matthias Opdenhövel spricht Klartext. (Foto: imago)Matthias Opdenhövel spricht Klartext. (Foto: imago) Der Abschluss des 10. Spieltags der Fußball-Bundesliga hatte es in sich. In den Partien in Schalke und in Bochum fielen insgesamt 11 Treffer. Im Interview mit t-online.de zieht LIGA total! Moderator Matthias Opdenhövel eine Bilanz der Sonntagsspiele und wirft zudem einen Blick auf die Lage beim FC Bayern München.

Herr Opdenhövel, Sie waren beim Spiel Schalke gegen den HSV. Wie lautet Ihr Fazit?
Das war das beste Spiel der Saison, toller Tempofußball. Vor allem habe ich das vom Hamburger SV nicht so erwartet. Da dachte ich schon, dass die Hamburger so kurz nach dem schweren Spiel in Glasgow irgendwann schwere Beine kriegen würden. Die haben aber gekämpft wie die Löwen, das hat mich beeindruckt.

Buchen und mitjubeln LIGA total! - das neue Bundesliga-Erlebnis

Wie haben Sie den Doppeltorschützen Marcus Berg erlebt?
Ich glaube er ist jetzt in Hamburg angekommen. Die Treffer macht er wirklich eiskalt. Berg ist zwar kein filigraner Techniker, aber er hat seine Qualitäten.

Und wie hat Ihnen der andere Doppelpacker Kevin Kuranyi gefallen?
Seine Leistung hat mir wirklich imponiert. In der ersten Halbzeit hat er zwei große Chancen vergeben und einmal zu allem Überfluss die besser positionierten Farfan und Altintop übersehen. Da war ich schon skeptisch. Aber nach der Pause hat sich Kuranyi dann echt reingearbeitet und mit den beiden Toren belohnt. Das hat er richtig gut gemacht. Ich bin mir sicher, dass da auch die neue Frisur eine entscheidende Rolle gespielt hat.

Stars hautnah erleben Werde T-Home Fanreporter

Die Bayern haben sich gegen Frankfurt schwer getan. Wie schätzen Sie die Lage beim Rekordmeister ein?

Da ist auf jeden Fall eine Menge Dampf im Kessel. Nicht auszudenken, wenn das Ding gegen die Eintracht schief gegangen wäre. Daniel van Buyten macht das Tor schon gut. Seine Beförderung in den Sturm als taktische Meisterleistung hinzustellen, halte ich aber für etwas übertrieben. Ich kann nach wie vor keine Handschrift von Trainer Louis van Gaal erkennen.

Sie waren lange Zeit Stadionsprecher bei Borussia Mönchengladbach. Bereitet Ihnen die Leistung der Mannschaft Sorgen.
Bisher noch nicht. Der Kader hat mit Bobadilla, Arrango und Marx an Qualität gewonnen. Das konnte man an den ersten Spieltagen bereits erkennen. Ich bin mir sicher, dass das Team schon bald wieder bessere Leistungen zeigt und gute Resultate einfährt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal