Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Schalke 04: Sportlich Top, finanziell ein Flop

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schalke: Sportlich top, finanziell ein Flop

26.10.2009, 11:44 Uhr | sid, t-online.de

Der FC Schalke 04 präsentiert sich meisterlich: Im besten Spiel der laufenden Saison holte das Team von Felix Magath gegen den Hamburger SV mit toller Moral einen 0:2-Rückstand auf und erreichte dank des Treffers von Kevin Kuranyi kurz vor Schluss noch ein 3:3. Sportlich läuft es bei den Königsblauen besser als erwartet, nur finanziell steht der Verein vor einer ungewissen Zukunft.

Trotz Platz vier und lediglich zwei Punkten Rückstand auf den Tabellenführer Bayer Leverkusen drückt Trainer Felix Magath weiterhin auf die Euphoriebremse. "Eine Spitzenmannschaft sind wir noch nicht. Wir sind ein Team mit Perspektiven, das mal ein Spitzenteam werden kann", sagte er dem "kicker".

Ist Schalke 04 schon ein Titelkandidat? Hat die finanzielle Situation Auswirkungen auf den sportlichen Erfolg? Sagen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarfeld am Ende der Seite!

Schalke 04 Magath muss Führerschein abgeben
Spielbericht Traumfußball zwischen Schalke und dem HSV
Schalke 04 Finanzchaos schlimmer als befürchtet
Interview Opdenhövel: "Das war das beste Spiel der Saison"

Magath lobt Leidenschaft seines Teams

Mit der kämpferischen Leistung seiner Elf zeigte sich Magath jedoch vollauf zufrieden. "So stelle ich mir das von der Leidenschaft, von den Emotionen, von der Stimmung her vor. Mit viel Kampf haben wir das Unentschieden noch erreicht".

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

Keine Doppelbelastung für Schalke

Mit solchen Auftritten wie gegen den HSV gehört Schalke zu den Titelkandidaten. Zumal der Revierklub, im Gegensatz zum FC Bayern, Werder Bremen oder dem HSV in dieser Saison nicht der Doppelbelastung mit Bundesliga und internationalen Spielen ausgesetzt ist.

Risiko ist die wirtschaftliche Situation

Doch ein gewaltiges Problem plagt die Schalker: Die undurchsichtige finanzielle Situation. Nach "kicker"-Informationen liegen die derzeitigen Schulden bei knapp 260 Millionen Euro - noch schlimmer, als bislang befürchtet. Bisher war von Verbindlichkeiten in Höhe von 250 Millionen Euro berichtet worden. Magath hatte die Zahlen als "alte Kamellen" bezeichnet.

Finanzielle Situation hat noch keinen Einfluss auf die Mannschaft

Noch haben die Berichterstattungen über das "Finanz-Chaos-Schalke" keinen Einfluss auf die Leistungen der Mannschaft gehabt. Doch wie lange kann der Manager und Trainer Magath seine Mannschaft davon isolieren? Somit steht Schalke doch vor einer ungewöhnlichen Doppelbelastung: Die sportlichen Leistungen in der Bundesliga abzurufen und Ruhe um die finanzielle Situation im Verein zu schaffen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal