Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Hannover 96: Robert Enke kehrt ins Tor zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hannover 96  

Enke kehrt wieder ins Tor zurück

29.10.2009, 18:59 Uhr | sid, dpa

Kehrt nach neun Wochen Pause wieder in das Tor zurück: Robert Enke. (Foto: imago)Kehrt nach neun Wochen Pause wieder in das Tor zurück: Robert Enke. (Foto: imago) Nationalspieler Robert Enke kehrt nach neunwöchiger Pause in das Bundesliga-Tor von Hannover 96 zurück. "Alles ist ok. Ich bin froh, wieder dabei zu sein", sagte der 32 Jahre alte Fußball-Profi zwei Tage vor dem Auswärtsspiel beim 1. FC Köln. "Robert spielt. Er macht einen sehr guten Eindruck und hat sich beim Training in alter Stärke gezeigt", erklärte Hannovers Trainer Andreas Bergmann.

Enke hatte wegen einer bakteriellen Mageninfektion seit Ende August aussetzen müssen und in dieser Zwangspause auch seinen Status als Stammtorhüter der deutschen Nationalmannschaft an den Leverkusener René Adler verloren. "Es wäre optimal, wenn ich bei den November-Länderspielen gegen Chile und die Elfenbeinküste dazu gehöre", sagte der Schlussmann.

Video Magath: "Müssen niemand verkaufen"
Video Newsflash: Neuer und Hoeneß dementieren Wechsel
Video FAN total Leverkusen: Billig auf Schalke

Noch keine Entscheidung bei Löw

Bundestrainer Joachim Löw hat noch offen gelassen, ob er Enke nominiert: "Darüber haben wir noch nicht gesprochen. Robert hat ja seit der Erkrankung nicht gespielt und wir müssen abwarten, ob er wirklich ins Tor zurückkehrt. Klar ist, dass Tim Wiese gegen Chile und Manuel Neuer gegen die Elfenbeinküste spielen wird.

Kein Wechsel zum HSV

Gerüchten über einen möglichen Wechsel Enkes zum Hamburger SV als Nachfolger von Frank Rost traten der Keeper und der Coach entschieden entgegen. "Da gibt es nichts", sagte Enke. "Das sind wilde Spekulationen, das interessiert mich nicht", meinte Bergmann. Der HSV hatte bereits angebliche Gespräche zwischen seinem Vereinsvorsitzenden Bernd Hoffmann und Enkes Berater Jörg Neblung dementiert. Die Verträge beider Torhüter laufen am Ende der Saison aus.


Hannover 96 Schulz erleidet zwei Brüche
Transfermarkt Neuer oder Adler - wen schnappt sich Manu?

Die Zukunft von Enke bleibt offen

Mit der Entscheidung über seine Zukunft will sich der Kapitän von Hannover 96 aber Zeit lassen: "Alle sind gut beraten, das hinten anzustellen", sagte Enke. Es gäbe keinen Druck, sich vor März 2010 festzulegen.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal