Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Eintracht schlägt Bochum - Freiburg unterliegt Hoffenheim

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga - 11. Spieltag  

Eintracht Frankfurt schlägt den VfL Bochum

01.11.2009, 19:52 Uhr | t-online.de

Die Frankfurter Maik Franz (re.) und Marco Russ bejubeln den Führungstreffer.  (Foto: dpa)Die Frankfurter Maik Franz (re.) und Marco Russ bejubeln den Führungstreffer. (Foto: dpa) Frankfurt feiert einen wichtigen Heimsieg, Bochum steckt im Tabellenkeller fest: In der zweiten Sonntagspartie des 11. Bundesliga-Spieltags besiegte Eintracht Frankfurt den VfL Bochum mit 2:1 und steht damit im gesicherten Mittelfeld auf Rang neun.

Das Debüt von Gäste-Trainer Heiko Herrlich misslang dagegen gründlich: Bochum erspielte sich nur wenige Torchancen und bleibt auf einem Abstiegsplatz. Zudem verloren die Bochumer Shinji Ono nach einer Gelb-Roten Karte.

Bundesliga Die Elf des Spieltags
Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 11. Spieltags

Video FAN total Freiburg: "Wir müssen aufpassen"
Video FAN total Bayern: "Nicht so schwarz sehen"

Franz trifft in beide Tore

Caio brachte die Eintracht schon nach 14 Minuten in Führung, Bochum kam aber zum glücklichen Ausgleich durch ein Eigentor von Maik Franz. Von seinem Oberschenkel sprang der Ball über Torhüter Oka Nikolov ins eigene Tor (25.). Franz war es aber auch, der den Siegtreffer für die Eintracht besorgte: Per Kopf versenkte er den Ball aus kurzer Distanz im Bochumer Tor. In der Schlussphase versäumten es die Hessen, mit einem dritten Tor das Spiel vorzeitig zu entscheiden, mehrere gute Torchancen wurden ausgelassen.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Salihovic und Ibertsberger bejubeln das 1:0 der TSG Hoffenheim durch Maicosuel. (Foto: ddp)

Auswärtssieg für Hoffenheim

Im zweiten Sonntagsspiel unterlag der SC Freiburg gegen 1899 Hoffenheim mit 0:1. Damit verloren die Breisgauer das vierte Spiel in Folge und bleiben auf Tabellenplatz 13, die Hoffenheimer rücken nach dem Sieg bis auf Rang fünf vor und haben nur noch drei Punkte Rückstand auf Tabellenführer Leverkusen.

Maicosuel mit dem Tor des Tages

Das Tor des Tages erzielte der Brasilianer Maicosuel in der 39. Minute. Im ersten Durchgang dominierte die Mannschaft von Ralf Rangnick die Partie nach Belieben, Freiburg fand überhaupt nicht ins Spiel. Nach der Halbzeitpause zeigte die Elf von Robin Dutt eine deutliche Leistungssteigerung. Trotzdem gelang es dem SC Freiburg nicht, wenigstens noch einen Punkt mitzunehmen.


Video FAN total VfB: Für den Trainer gespielt
Video FAN total Bremen: Ein paar Stunden an der Spitze

Freitagsspiel Hertha unterliegt dem BVB

Tippspiel Mitmachen und gewinnen
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal