Sie sind hier: Home > Sport >

Gewinner des Jahres

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gewinner des Jahres

02.11.2009, 11:00 Uhr | sid

Bis zum vorletzten WM-Lauf hat Sebastian Vettel das Titelrennen offen gehalten. Er war der einzige Fahrer, der den überlegenen Autos von Ross Brawn folgen konnte. Beim Sieg im verregneten Shanghai fuhr der Red-Bull-Pilot schon wie ein Weltmeister. Auch abseits der Piste ist der 22-Jährige ein Gewinner. Keine Ausreden, immer eine offene und ehrliche Antwort. "Der Zweite ist der erste Verlierer", sagte Vettel beispielsweise. Hut ab! In der Sympathie-Wertung liegt der junge Mann aus Heppenheim schon jetzt ganz vorn.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal