Sie sind hier: Home > Sport >

Wechsel des Jahres

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wechsel des Jahres

02.11.2009, 11:09 Uhr | sid

Seit Monaten schon galt Fernando Alonsos Wechsel zu Ferrari als beschlossene Sache. Inzwischen ist es amtlich, der zweimalige Weltmeister soll die angeschlagene Scuderia aus Maranello wieder zurück in die Erfolgsspur führen. Dafür zahlen ihm die Italiener die Rekordgage von geschätzten 75 Millionen Euro für drei Jahre. Keine Frage: Der Spanier ist der beste Pilot im PS-Zirkus, doch wenn der neue rote Renner wieder eine lahme Schnecke ist, kriecht auch Alonso nur hinterher.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017