Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Weltmeister Fetzner geht in die 7. Liga

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tischtennis  

Weltmeister Fetzner geht in die 7. Liga

12.02.2010, 22:50 Uhr | dpa, t-online.de

Steffen Fetzner im Trikot des TTC Zugbrücke Grenzau (Foto: imago)Steffen Fetzner im Trikot des TTC Zugbrücke Grenzau (Foto: imago) Tischtennis-Siebtligist Glückauf Möllen hat einen spektakulären Transfer-Coup gelandet. Der Klub aus Voerde am Niederrhein meldet zur Rückrunde Steffen Fetzner, den Doppel-Weltmeister von 1989.

Der 41-Jährige ist noch bis Ende März als Trainer an einer Sportakadamie in Katar beschäftigt und könnte dem derzeitigen Dritten der Bezirksliga Düsseldorf im Liga-Endspurt zum Aufstieg in die Landesliga verhelfen. Fetzner leitete vor kurzem eine Trainingseinheit in Möllen und ist seitdem Ehrenmitglied.

Tischtennis Olympiasieger unwissentlich verheiratet

Silber bei Olympia

Fetzner hatte fast ein Jahrzehnt lang mit Jörg Roßkopf ein überaus erfolgreiches Doppel gebildet. Ihr größter Erfolg war der Gewinn des WM-Titels in Dortmund 1989. Bei den Olympischen Spielen 1992 holte das Duo die Silbermedaille. Zudem wurden Roßkopf/Fetzner sechs Mal Deutscher Meister.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal