Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: FC Bayern München gegen Schalke unter Druck

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

12. Spieltag  

Das nächste Endspiel für den FC Bayern

07.11.2009, 11:47 Uhr | sid, dpa

Mit voller Wucht durch die Mitte: Bayern Münchens Breno im Duell mit den Schalkern Jefferson Farfan (li.) und Kevin Kuranyi (Foto: imago)Mit voller Wucht durch die Mitte: Bayern Münchens Breno im Duell mit den Schalkern Jefferson Farfan (li.) und Kevin Kuranyi (Foto: imago) Die Bosse auf Tauchstation, der Trainer unter Druck, die Spieler in Zugzwang - beim FC Bayern München herrscht explosive Stimmung. "Ein enorm wichtiges Spiel in einer kritische Phase. Der Druck ist jetzt gewaltig", befand der ehemalige Bayern-Torhüter Oliver Kahn in der "Bild" mit Blick auf die knifflige Ausgangslage der Münchner im Spiel gegen den FC Schalke 04 (ab 15.15 Uhr im FUSSBALL.DE Live-Ticker). Nur ein Sieg kann den wankenden Rekordmeister vor weiterem Ungemach bewahren. Vier Tage nach der Heimschlappe in der Champions League gegen Bordeaux sinnen alle Beteiligten auf Wiedergutmachung.

"Es ist wieder ein Endspiel, wir stehen wieder mit dem Rücken zur Wand", sagte Nationalspieler Philipp Lahm. Und Kapitän Mark van Bommel sagte: "Bayern München hat oft sehr dreckige Siege eingefahren, wenn es darauf ankam. Und alle waren zufrieden." Das soll heute wieder geschafft werden.

Ab 15.15 Uhr im Live-Ticker Die Samstagsspiele der Bundesliga


Beckenbauer findet's "furchtbar langweilig"

Angesichts des drohenden Knockouts in der Champions League und des bisher dürftigen Saisonverlaufs spekulierten diverse Medien über die Zukunft von Louis van Gaal. Weil zu viele Wünsche unter der Regie des Wunschtrainers offen blieben, ist die Kritik an seiner Arbeit lauter geworden. Das Schweigen der Vereinsführung nach dem 0:2 gegen Bordeaux werteten viele Beobachter als Indiz für die wachsende Distanz zum Trainer. Nur Präsident Franz Beckenbauer meldete sich zu Wort und geißelte die jüngsten Auftritte als "furchtbar langweilig".

Video Newsflash: Löw nominiert Müller und Hunt
Video Magath: "Bayern ist Favorit"
Video News: Hertha will Roy Makaay

Manuel Neuer warnt vor Übermut

Die Rückkehr von Gäste-Coach Felix Magath an die ehemalige Wirkungsstätte und die Auftritte der vom FC Bayern umworbenen Schalker Profis Manuel Neuer und Rafinha sorgen für zusätzliche Brisanz. Der seit nunmehr sieben Pflichtspielen ungeschlagene Tabellenvierte reist mit reichlich Rückenwind nach München. Gleichwohl warnte Torhüter Neuer, der die anhaltenden Transferspekulation nicht mehr kommentieren mochte, seine Mitstreiter vor Übermut: "Wir dürfen auf keinen Fall anfangen zu träumen, das können wir uns auch gar nicht leisten."

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

Babbel steht unter Beobachtung

Unter besonderer Beobachtung steht erneut Markus Babbel beim Auftritt seiner Mannschaft in Mönchengladbach. Nach zwei achtbaren Unentschieden gegen den FC Bayern und beim FC Sevilla mehren sich die Zeichen, dass der Trainer des VfB Stuttgart zumindest bis Weihnachten ruhiger arbeiten kann. Eine Niederlage beim Altmeister könnte allerdings einen Sturz in die Abstiegszone nach sich ziehen. Der späte Ausgleichstreffer in Sevilla stimmt Babbel zuversichtlich: "Das wird ein richtungsweisendes Spiel. Ich hoffe, dass damit der Bann gebrochen und unser Selbstvertrauen zurück ist." Allerdings fällt Nationalspieler Serdar Tasci wegen einer Überlastungsreaktion im linken Fuß - die gleiche Blessur wie bei Sami Khedira - wohl bis zum Ende der Hinrunde aus.

Eintracht Frankfurt
Freitagsspiel Leverkusen überrollt Frankfurt

Grafites Kopf ist wieder frei

In einem weiteren Topspiel trifft die TSG 1899 Hoffenheim auf den VfL Wolfsburg. Der deutsche Meister hat schon jetzt zwei Punkte mehr als beim Titelgewinn in der Vorsaison auf dem Konto, ist nach dem grandiosen 3:0 bei Besiktas Istanbul seit sechs Spielen ungeschlagen und hat Torschützenkönig Grafite nach einem einwöchigen Heimaturlaub in Brasilien wieder im Kader. "Mein Kopf ist wieder frei, und ich will angreifen", sagt der Stürmer.

Herrlich vor Trainerdebüt gegen Freiburg

Mit ganz anderen Gefühlen reist der SC Freiburg zum Keller-Duell beim VfL Bochum. Die ganze Mannschaft hatte am Freitag auf der Stadiontribüne noch die Trauerfeier um den verstorbenen Präsidenten Achim Stocker mitverfolgt. "Für uns geht es in den nächsten Wochen auch darum, zu zeigen, dass das Lebenswerk von Herrn Stocker weiter zu Erfolgen führt", sagt Ivica Banovic. Beide Teams werden das Spiel mit einem Trauerflor bestreiten. Auf Bochumer Seiter gibt Heiko Herrlich sein Heimdebüt auf der Trainerbank, nachdem er vergangene Woche mit einem 1:2 bei Eintracht Frankfurt gestartet war.

Club ohne Mintal

Der FSV Mainz 05 muss im Spiel gegen den 1. FC Nürnberg um die Einsätze der beiden Mittelfeldspieler Elkin Soto und Chadli Amri bangen. Soto hatte zuletzt wegen einer Patellasehnenreizung eine Trainingspause eingelegt. Den zuletzt so starken Amri plagte ein grippaler Infekt. Bei den in dieser Saison auswärts noch sieglosen Nürnbergern wird Marek Mintal wegen eines Infekts definitiv fehlen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal