Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Wiese und Neuer kämpfen um die Nummer eins im deutschen Tor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Schalke 04  

Neuer bleibt auch 2010 bei Schalke

08.11.2009, 14:50 Uhr | dpa

FC Schalke 04: Manuel Neuer bleibt.Manuel Neuer bleibt auch in der kommenden Saison beim FC Schalke. (Foto: imago) Schalke-Trainer Felix Magath ist fest entschlossen seinen Torhüter Manuel Neuer nicht zu verkaufen. "Er hat Vertrag und es besteht überhaupt keine Absicht ihn abzugeben. Ich gehe davon aus, dass Manuel Neuer 2010 bei Schalke im Tor steht. Mit 2010 meine ich das gesamte Jahr und nicht das erste Halbjahr. Manuel Neuer wird also auch zur neuen Saison auf Schalke im Tor stehen", sagte der Erfolgscoach im DSF-Doppelpass.

Bereits zuvor hatte er den von Bayern München umworbenen Schlussmann für unverkäuflich erklärt. Zur finanziellen Lage der Königsblauen meinte Magath: "Die Situation ist relativ entspannt, wir müssen keine Spieler verkaufen und trotzdem werde ich drauf achten, dass wir die Personalkosten der Lizenzspielerabteilung entweder runter bekommen, oder das die Leistung der Mannschaft so ist, dass so viel Geld eingenommen wird, wie die Mannschaft kostet."

Kevin Kuranyi Verständnis für Luca Toni
FC Schalke Magath ärgert Bayern mit Nobody
FC Schalke Glücksgriff Matip

Internationale Qualifikation erforderlich

Sollte sich Schalke in der kommenden Saison nicht für einen internationalen Wettbewerb qualifizieren, "dann führt an einer Reduzierung der Personalkosten bei Schalke 04 in der nächsten Saison nichts vorbei", so Magath.

Nationalelf im Visier

Bei der Nationalmannschaft wittert Manuel Neuer ebenso wie der Bremer Tim Wiese seine Chance im Kampf um den Platz im deutschen Tor. Während René Adler und Robert Enke im Wettstreit um die Nummer eins bei der Weltmeisterschaft im kommenden Sommer in Südafrika die beiden letzten Länderspiele des Jahres nur vor dem Fernsehen verfolgen können, geben sich die bisherigen Außenseiter kämpferisch.

Video FAN total Frankfurt: "Kredit verspielt"
Video FAN total Bayern: Toni, der beleidigte Italiener

Die Torhüter nehmen den Kampf an

"Ich möchte 2010 auf jeden Fall dabei sein. Und dann möchte man auch spielen", äußerte der Schalker Neuer im ZDF-Sportstudio deutlich seine Ambitionen. Und der Bremer Wiese sagte in der "Bild am Sonntag" ebenso entschlossen: "Mein Ziel ist es, die Nummer eins zu sein. Auch wenn es noch so aussichtslos zu sein scheint."

Wiese und Neuer nehmen Konkurrenzkampf an

Der Bremer Wiese (28), der in Köln gegen Chile von Bundestrainer Joachim Löw eine erste Bewährungschance von Anfang an bekommt, kündigte vor dem Treffen des Aufgebots an: "Ich gebe Gas." Schalkes Jungstar Neuer (23), der sein erstes und bisher einziges Länderspiel während der jüngsten Asienreise des DFB-Teams Anfang Juni gegen die Vereinigten Arabischen Emirate (7:2) bestritten hatte, möchte sich im Heimspiel gegen die Elfenbeinküste beim Bundestrainer empfehlen: "Ich will mich durchsetzen und im Sommer spielen. Wer da mein Konkurrent ist, ist mir egal." Für den Schalker ist noch keine Vorentscheidung im Rennen um den Stammposten zugunsten des Favoriten Adler gefallen: "Es ist noch ein halbes Jahr Zeit. Und es werden noch viel Spiele gespielt."


Nationalmannschaft Hunt und Müller nominiert
Video Newsflash: Löw nominiert Müller und Hunt
Special

Erinnerungen an 2006

Löw will den verschärften Konkurrenzkampf im Tor offenbar mit ins WM-Jahr nehmen. Das Vierer-Duell erinnert an die Zeit vor der Weltmeisterschaft 2006 im eigenen Land, als Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann den brisanten Zweikampf zwischen Oliver Kahn und Jens Lehmann erst kurz vor dem Turnier zugunsten von Lehmann aufgelöst hatte. In der scheinbar ungünstigsten Ausgangsposition sieht sich Wiese: "Ich spiele zwar gegen Chile, war aber bei den letzten Spielen gar nicht im Kader, obwohl ich seit eineinhalb Jahren fast immer bei der Nationalelf dabei war und es für mich im Verein kaum besser hätte laufen können." Auch zuletzt hatte Wiese beim Werder sowohl in der Liga als auch in der Europa League geglänzt.

Das Rennen ist noch offen

Als Vorentscheidung sollte Wiese den gegenwärtigen Stand nicht werten, denn gerade in der Torwartfrage denken Löw und sein Assistent Andreas Köpke völlig unkonventionell, wie sich jetzt wieder zeigte. Nach der Absage von Adler, der bei den letzten vier Spielen des Vize-Europameisters im Tor stand und überzeugte, rechneten alle mit der Rückkehr von Pechvogel Enke. Den hatte eine Bakterien-Infektion seine Führungsposition im Torwart-Ranking gekostet.

Fehlende Fitness bei Enke

Inzwischen ist Enke in der Bundesliga zurück. Doch Löw verordnete dem 32 Jahre alten Profi trotzdem statt Training beim Nationalteam individuelle Einheiten in Hannover. "Wir haben mit ihm vereinbart, dass er jetzt ganz gezielt trainieren und eventuell auch zusätzliche Trainingseinheiten einlegen soll, um an seiner Fitness zu arbeiten", berichtete der Bundestrainer und ergänzte: "Das ist keine Entscheidung gegen, sondern für Robert Enke." Auch für den verletzten Stuttgarter Serdar Tasci nominierte Löw keinen Ersatz nach.

Nationalmannschaft Kahn traut DFB-Team den Titel zu

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal