Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Hannover trauert um Robert Enke

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hannover 96  

Trauerandacht und Gedenkmarsch für Enke in Hannover

11.11.2009, 13:01 Uhr | dpa

In der Marktkirche in Hannover wird der Trauergottesdienst stattfinden. (Foto: imago)In der Marktkirche in Hannover wird der Trauergottesdienst stattfinden. (Foto: imago) Hannovers Landesbischöfin Margot Käßmann hält am Mittwochabend eine Trauerandacht für Robert Enke, der sich im Alter von 32 Jahren das Leben genommen hat. Im Anschluss ist ein Trauermarsch durch die Stadt zur AWD-Arena geplant.

Der Torwart von Hannover 96 war am Dienstagabend in der Nähe seines Wohnortes Neustadt am Rübenberge von einem Zug erfasst worden.

Bischöfin Käßmann ist betroffen

Die 96-Führungsspitze äußerte sich am Mittag in einer Pressekonferenz zum Tod Enkes. Bischöfin Käßmann, die auch Ratsvorsitzende der EKD ist, hatte betroffen auf Enkes Freitod reagiert: "Uns alle hat gerührt, wie er mit seiner kleinen kranken Tochter und ihrem Tod umgegangen ist."

DFB-Spitze nimmt an Gottesdienst teil

An dem Gottesdienst werden auch DFB-Präsident Theo Zwanziger, der komplette Trainerstab um Joachim Löw sowie Kapitän Michael Ballack teilnehmen. Im Anschluss daran formieren sich die Fans zu einem Trauermarsch zum Stadion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Stärken Sie Ihr Immunsystem für die kalte Jahreszeit

Vitamine und Mineralien zu reduzierten Preisen. Jetzt bestellen und sparen! zu DocMorris

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal