Sie sind hier: Home > Sport >

Hertha BSC Berlin: Opposition gegen Klubführung formiert sich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hertha BSC  

Opposition will Hertha-Chef vertreiben

12.11.2009, 16:00 Uhr | sid

Unter Druck: Hertha-Präsident Gegenbauer. (Foto: imago)Unter Druck: Hertha-Präsident Gegenbauer. (Foto: imago) Der Machtkampf bei Hertha BSC geht in die nächste Runde. Nach der Niederlagenserie in der Bundesliga und dem Absturz auf den letzten Tabellenrang formiert sich gut zwei Wochen vor der Mitgliederversammlung offiziell eine Opposition gegen die aktuelle Klub-Führung um Präsident Gegenbauer.

Nach Angaben der "Bild" wollen die Hertha-Mitglieder Michael Liesk und Heinz Troschitz bei der Versammung am 30. November die Abwahl des Präsidiums erreichen. "Es ist richtig, dass ein Antrag auf der Geschäftsstelle eingegangen ist", sagte Herthas Sprecher Gerd Graus. Die Opposition kritisiert den Führungsstil und lastet der Klub-Spitze Fehler im personellen Bereich an. Dazu zählt die Verpflichtung des bislang in Berlin glücklosen Stürmers Artur Wichniarek.


Video FAN total Bayern: "Lahm hat recht!"

Unterstützung vom Ehrenpräsident

Unterstützung indes erhält Gegenbauer von Ehrenpräsident Holst, der in einem Schreiben an Fan-Klubs und Mitglieder Unterstützung für das jetzige Präsidium einforderte. Holst sagte, dass es keinen besseren Präsidenten als Gegenbauer gebe. Eine Ursache der aktuellen Probleme sei die Schuldenlast von rund 33 Millionen Euro, die der frühere Manager Dieter Hoeneß zu verantworten habe. Als Fehlentscheidung von Hoeneß bezeichnete Holst die Verpflichtung Lucien Favre als Trainer. Der Verein hatte mit Blick auf die Versammlung in den vergangenen Wochen auf alle Äußerungen von oppositioneller Seite stets gelassen reagiert. "Warten wir doch erst einmal ab, was am 30. November genau passiert", hatte Präsident Gegenbauer zuletzt mehrfach betont.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017