Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Robert Enke: Ablauf der Trauerfeier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Enke-Abschied: Ablauf der Trauerfeier

14.11.2009, 14:52 Uhr | dpa

Robert Enke: Die Trauerfeier im Stadion beginnt um 11 Uhr. (Foto: imago)Robert Enke: Die Trauerfeier im Stadion beginnt um 11 Uhr. (Foto: imago) Prominente aus Fußball, Politik und Gesellschaft sowie mehrere zehntausend Fans nehmen an diesem Sonntag gemeinsam Abschied von Robert Enke. Sein Verein Hannover 96 hat "trotz einer inneren Lähmung" eine in der deutschen Sport-Historie einmalige Trauerfeier innerhalb von vier Tagen organisiert. Das Stadion wird bereits um 8.30 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Wer keinen Platz mehr findet - die Kapazität im Stadion ist auf 45.000 Besucher begrenzt, die Polizei rechnet aber mit einer höheren Zahl - kann die Zeremonie zum Andenken an den beliebten Torwart auf einer Großbildleinwand vor der AWD-Arena verfolgen.

Dirk Enke Der Vater beschreibt Roberts Ängste von Jugend an
Robert Enke Größte Trauerfeier seit Adenauer

Fünf TV-Sender berichten

"Es war der Wunsch von Teresa Enke, dass sich die vielen Fans in einem adäquaten Rahmen von Robert verabschieden können. Das wäre auf einem kleinen Friedhof nicht möglich gewesen. Mit so einem großen Echo hatten wir allerdings nicht gerechnet. Wir hoffen, dass der Rahmen dennoch würdig bleibt", erklärte 96-Pressechef Andreas Kuhnt. Mindestens fünf TV-Sender (ARD, NDR, DSF, N24, n-tv) übertragen die Trauerfeier von 11 Uhr an live.

Prominente Redner bei der Trauerfeier

Der Sarg von Enke, der sich am vergangenen Dienstag im Alter von 32 Jahren das Leben genommen hatte, wird im Stadion aufgebahrt. Nach der einstündigen Trauerfeier, bei der DFB-Präsident Theo Zwanziger, 96-Chef Martin Kind, Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff und Hannovers Oberbürgermeister Stephan Weil als Redner vorgesehen sind, soll der Sarg auf den Friedhof im Neustädter Ortsteil Empede gebracht werden. Enke wird dort im privaten Kreis neben seiner Tochter Lara beigesetzt.

Appell an die Fans

Die Beerdigung soll auf Wunsch von Teresa Enke im engen Kreis von Angehörigen, Freunden und Weggefährten erfolgen. "Bei aller verständlichen Trauer appellieren wir an die Fans, diesen Wunsch zu respektieren", sagte 96-Klubchef Kind und Hannovers Polizeipräsident Uwe Binias an alle Teilnehmer, nicht dem Trauerzug in den Raum Neustadt zu folgen. Der katholische Pfarrer Heinrich Plochg spricht während der Trauerfeier die Andacht. Er hatte die Familie Enke bereits nach dem Tod ihrer Tochter Lara betreut. Das Streichquartett der Musikhochschule Hannover spielt, zudem soll das Vereinslied "96 - Alte Liebe" gesungen werden.

Beckenbauer, Klinsmann und Schröder vor Ort

Bundestrainer Joachim Löw und die Spieler der deutschen Nationalmannschaft werden gemeinsam mit dem 96-Team dem Torhüter die letzte Ehre erweisen. Auch DFB-Teammanager Oliver Bierhoff, DFL-Präsident Reinhard Rauball, Franz Beckenbauer, Jürgen Klinsmann, Rudi Völler und ehemalige Nationalspieler wie Jens Lehmann oder Christoph Metzelder haben ihr Erscheinen angekündigt. Alle Bundesligaklubs sind mit einer Delegation vertreten. Aus dem Ausland haben sich Vertreter von Enkes früheren Klubs Benfica Lissabon und FC Barcelona angesagt. Auch Deutschlands Innenminister Thomas de Maizière und der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder stehen auf der Gäste-Liste.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal