Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München: Schicksalsspiel für Louis van Gaal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Schicksalsspiel für Louis van Gaal

20.11.2009, 15:35 Uhr | dpa, sid

Bayern-Manager Uli Hoeneß (r.) und Trainer Louis van Gaal. (Foto: dpa)Bayern-Manager Uli Hoeneß (r.) und Trainer Louis van Gaal. (Foto: dpa)Für Bayern-Manager Uli Hoeneß ist es das "Spiel der Spiele" - für Trainer Louis van Gaal bereits ein Endspiel um den Job. Die Partie von Bayern München gegen Tabellenführer Bayer Leverkusen hat richtungsweisenden Charakter, dessen sind sich die Verantwortlichen an der Säbener Straße bewusst.

"Ich muss etwas leisten. Denn wenn ich nichts leiste, werde ich entlassen. Wir müssen gewinnen. Der Klub braucht Erfolge - aber der Trainer auch", sagte van Gaal in München.

Newsflash Hoeneß kündigt CL-Titel an, Kuranyi verzichtet auf Jubel
Newsflash Kritik an van Gaal, neuer Wettskandal
FC Bayern Fliegt van Gaal bei der nächsten Pleite?

Van Gaal spürt Rückendeckung

Der Niederländer betonte jedoch, dass er die Rückendeckung der Bayern-Bosse trotz der Kritik von Manager Hoeneß und Präsident Franz Beckenbauer noch immer spüre. Er rede jede Woche mit den Bossen und wisse, "was sie meinen, denken und fühlen. Wir sind immer ehrlich, direkt und sachlich. Wir haben dasselbe Ziel" - nämlich einen Sieg gegen Spitzenreiter Leverkusen (Sonntag um 15.30 Uhr im t-online.de Live-Ticker).

HSV-Boss Hoffmann Attacke gegen Hoeneß
FUSSBALL.DE Shop Fanartikel FC Bayern München
t-online.de Shop Alles rund um das Thema Sport

Video: Uli Hoeneß verspricht den CL-Titel

Van Bommel dementiert

Für Wirbel sorgte ein Interview der "Süddeutschen Zeitung" mit Mark van Bommel. Der Niederländer bemüht sich derweil, den Eindruck zu zerstreuen, dass es einen Riss zwischen Trainer und Team gebe. "Ich schätze den Trainer, er ist ein guter Trainer für uns. Es wird suggeriert, dass der Trainer gefeuert wird, wenn wir am Sonntag verlieren. Das habe ich aber nicht gesagt", stellte er klar.

FC Bayern Für Louis van Gaal geht es jetzt um alles
Video FAN total FCB zu Enke: "Konnte es kaum fassen"
Video FAN total Bayern: "Lahm hat recht!"

Gutes Verhältnis zum Trainer

"Ich ärgere mich seit heute Morgen, das stört mich enorm", sagte der Mittelfeldspieler nun und betonte, dass "es in diesem Interview um die Zeit um Weihnachten, nicht um das Leverkusen-Spiel" gegangen war. "Wenn Bayern im Winter auf Platz acht steht und in der Champions League ausscheidet, ist klar, dass hier nicht alles eitel Sonnenschein ist", ergänzte Mediendirektor Markus Hörwick. "Es ist bekannt, dass ich mit dem Trainer gut klar komme", sagte van Bommel.

FC Bayern Hoeneß holt zum Rundumschlag aus
FC Bayern Rensing kündigt Abschied an
FC Bayern aktuell Demichelis schlägt Alarm 

Rummenigges Appell an Trainer und Team

Druck bekommt van Gaal aber von seinen Vorgesetzten. Sogar der zuletzt abgetauchte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge meldete sich wieder zu Wort - mit dramatischem Appell: "Wir stehen mit dem Rücken zur Wand, wir müssen jetzt einen Befreiungsschlag erringen."

Rummenigge
Nerlinger Keine Neuzugänge im Winter
Demichelis "Hoffentlich ist es nicht zu spät"

Kein Risiko bei Robben

Gegen Bayer muss van Gaal neben Superstar Franck Ribery auch Arjen Robben ersetzen. Der niederländische Nationalspieler kommt höchstens als Joker in Frage. "Er wird nicht anfangen. Wir dürfen einen weiteren Rückschlag nicht riskieren", sagte van Gaal über Robben, der sich immer wieder mit Verletzungen plagte.

Blog Wie viel Mensch verträgt der Fußball?

Mehrere personelle Fragezeichen

Zudem sind Edson Braafheid, Danijel Pranjic, Andreas Görlitz und Ersatztorwart Michael Rensing erkältet. Miroslav Klose ist nach seiner Trainingspause erst wieder zum Team gestoßen und hat noch Rückstand. Ob einer dieser Spieler ausfällt, steht aber noch nicht fest.

t-online.de Shop Toller LCD-Fernseher zum Weihnachtspreis

Angespanntes Verhältnis zu Toni

Für Klose könnte Luca Toni stürmen, dem van Gaal bescheinigte, "sehr gut trainiert" zu haben. Doch der Coach machte auch deutlich, dass er dem Italiener dessen kritisches Interview, in dem er sich über das angespannte Verhältnis zu van Gaal äußerte, nach wie vor verübelt. "Wenn ein Spieler das sagt, ist es schwierig", sagte van Gaal.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal