Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Niko Rosberg wechselt zu Mercedes GP

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mercedes  

Rosberg sitzt nächste Saison im Silberpfeil

23.11.2009, 13:06 Uhr | t-online.de

Nico Rosberg fährt nächste Saison für Mercedes (Foto: imago)Nico Rosberg fährt nächste Saison für Mercedes (Foto: imago) Nico Rosberg soll den Mythos der "Silberpfeile" in der Formel 1 wieder aufleben lassen. Als erster Deutscher seit Karl Kling und Hans Herrmann 1955 sitzt der 24-Jährige in der kommenden Saison in einem Mercedes und steht seit Montag als erster Fahrer des neuen Werksteams fest.

Der Sohn des finnischen Ex-Weltmeisters Keke Rosberg fuhr zuletzt vier Jahre lang für Williams. Mit seinem Wechsel zu dem vormaligen Brawn-GP-Team war seit längerem gerechnet worden. "Ich freue mich sehr, dass ich beim Neustart der Silberpfeile 2010 im Cockpit sitzen werde. Keine andere Marke in der Formel 1 blickt auf eine so lange und erfolgreiche Tradition im Motorsport zurück", sagte Rosberg.

Video

Ross Brawn Schumacher wechselt nicht zu Mercedes
Gerüchteküche Schumacher im Silberpfeil?
Saison 2010 Das Fahrerfeld

Neubeginn mit Rosberg umso schöner

Brawn lobte Rosberg als "ein großes Talent". "Mit vier Jahren Erfahrung in der Formel 1 ist er in der Lage, gleich von Anfang an einen wertvollen Beitrag für unser Team zu leisten. Ich hatte das Vergnügen, mit seinem Vater Keke während dessen Formel-1-Karriere zu arbeiten, und es ist großartig, zu verfolgen, wie Nico in Kekes Fußstapfen tritt." Mercedes-Sportchef Norbert Haug sagte: "Dass wir bei unserem Neustart in der Formel 1 mit Mercedes mit einem so talentierten und sympathischen Fahrer wie Nico antreten, macht diesen Neubeginn umso schöner.

Formel 1 Vettel ist der beste Fahrer
Kimi Raikkönen Finne legt Pause ein
Jenson Button Weltmeister zu McLaren

Schumi-Comeback kein Thema

Das Rätselraten, wer neben dem "Sunnyboy" im zweiten Silberpfeil strahlen darf, wird indes noch weitergehen. Brawn bemühte sich, die Meldungen über eine angebliche Rückkehr seines einstigen Chefpiloten Schumacher in den PS-Zirkus herunterzuspielen. "Das Thema geistert durch die Medien. Es ist aber nichts dran. Da basteln sich die Medien einen Traum zusammen", sagte der Brite "bild.de".

Heidfeld heißester Kandidat

Als aussichtsreicher Kandidat gilt der bisherige BMW-Pilot Nick Heidfeld, aber auch Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen, der bei Ferrari aussortiert wurde, wird mit Mercedes in Verbindung gebracht. Allerdings hatte der Finne zuletzt mit einem Start in der Rallye-WM oder einer Auszeit geliebäugelt.

Rosberg nach Vettel größtes Talent

Rosberg selbst war einer der begehrtesten Fahrer auf dem Markt. Obwohl er noch sieglos ist, zählt er neben dem WM-Zweiten Sebastian Vettel von Red Bull zu den größten deutschen Nachwuchs-Hoffnungen. In seinen bisher 70 Rennen waren ein zweiter und ein dritter Rang Rosbergs bisher beste Platzierungen. In diesem Jahr schaffte er mit dem siebten Platz in der Gesamtwertung sein bisher bestes Ergebnis.

Fast alle deutschen Fahrer in trockenen Tüchern

Außer ihm und Vettel stehen Timo Glock (Manor) und Nico Hülkenberg (Williams) als deutsche Formel-1-Fahrer für 2010 fest. Auch Adrian Sutil wird mit großer Wahrscheinlichkeit weiter für Force India fahren.

Barrichello ersetzt Rosberg

Mercedes hatte vor einer Woche die Übernahme am Weltmeister-Team Brawn GP und die bis 2011 angestrebte Trennung vom bisherigen Partner McLaren bekanntgegeben. Wenige Tage später verkündete Weltmeister Jenson Button, der mit Brawn GP in diesem Jahr seinen ersten Titel gewann, seinen Wechsel zu McLaren. Sein bisheriger Teamkollege Rubens Barrichello ersetzt Rosberg bei Williams.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal