Sie sind hier: Home > Sport >

Schalke 04: Gazprom dementiert Vertragsverlängerung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Schalke 04  

Doch keine Ausdehnung des Gazprom-Vertrages?

26.11.2009, 09:02 Uhr | t-online.de

Gazprom dementiert die Vertragsverlängerung mit Schalke 04. (Foto: imago)Gazprom dementiert die Vertragsverlängerung mit Schalke 04. (Foto: imago) Der Geldsegen für Schalke 04 ist erst einmal in weite Ferne gerückt. Hauptsponsor Gazprom dementierte eine angebliche Vertragsverlängerung. Im Gegensatz zu den Aussagen von Aufsichtsratschef Clemens Tönnies seien noch nicht einmal Gespräche geführt worden. "Wir haben noch zweieinhalb Jahre Vertrag, es wurde nichts Neues unterschrieben und auch keine Verhandlungen geführt“, sagte Burkhard Woelki, Kommunikationschef von Gazprom Germania, dem "kicker".

Tönnies hatte verkündet, dass der Kontrakt mit Gazprom bis 2017 verlängert wurde: "Wir haben einen Deal über weitere fünf Jahre geschlossen - zu verbesserten Konditionen. Ich habe das bei meinem letzten Besuch in Moskau klar gemacht."

Video "Endspiel" für Bayern, Magath streicht S04-Silvester

FC Schalke 04 Magath streicht Silvester und Neujahr
FC Schalke 04 Tönnies: Vertragsverlängerung mit Gazprom
FUSSBALL.DE Shop Trikots von Schalke 04

Verlängerung geplant

In der "Wirtschaftswoche" kündigte Hans-Joachim Gornig, Deutschland-Chef von Gazprom, jedoch an, den Vertrag mit dem Bundesligisten verlängern zu wollen: „Wir sind mit der Zusammenarbeit sehr zufrieden und wollen zu gegebener Zeit die nötigen Gespräche führen.“ Derzeit bekommen die Gelsenkirchener einen jährlichen Sockelbetrag von elf Millionen Euro plus Erfolgsprämien.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Aktuell Alle Statistiken rund um die Bundesliga

Verhandlungen stehen noch bevor

Die Bedingungen einer Verlängerung "können logischerweise erst in den konkreten Verhandlungen erörtert werden", sagte Woelki. Vor diesem Hintergrund bleibt es ein Rätsel, warum Tönnies von verbesserten Konditionen gesprochen hat. Woelki nennt als Ansprechpartner für die Verhandlungen "die fürs operative Geschäft Verantwortlichen, also Felix Magath und natürlich auch Finanzvorstand Peter Peters, zu denen wir ein sehr gutes Verhältnis pflegen.“

Buchen und mitjubeln LIGA total! - das neue Bundesliga-Erlebnis

Tippspiel Mitmachen und gewinnen
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017