Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München: Luca Toni muss saftige Geldstrafe zahlen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Saftige Geldstrafe für Toni

26.11.2009, 09:36 Uhr | t-online.de

Luca Toni auf der Tribüne beim Spiel gegen Haifa. (Foto: imago)Luca Toni auf der Tribüne beim Spiel gegen Haifa. (Foto: imago) Das zerrüttete Verhältnis zwischen Weltmeister Luca Toni und Louis van Gaal hält den FC Bayern München weiter in Atem. Wegen seiner jüngsten Kritik am Trainer bittet der Rekordmeister den Stürmer erneut zur Kasse - und zwar ordentlich.

"Die Äußerungen sind nicht akzeptabel. Er hat eine Gesamtgeldstrafe bekommen von 25.000 Euro", sagte Uli Hoeneß. Damit ist alles abgegolten. Eine Entschuldigung steht noch aus. Wenn das passiert, denke ich, dass es noch eine Chance gibt“, so der Manager.

Video Beckenbauer über Toni, Turin und Kritik
Video "Endspiel" für Bayern, Magath streicht S04-Silvester
FUSSBALL.DE Shop Fanartikel FC Bayern München

Zwei Mann, zwei Meinungen

Anders äußert sich van Gaal: "Der Spieler hat selbst angegeben, dass er weg will. Okay, dann muss er sich einen anderen Klub suchen, denke ich." Verschiedene Meinungen gibt es über das Vorgehen. "Natürlich habe ich einen Einfluss, aber der Vorstand wird das entscheiden", sagte der Trainer. Dagegen betonte Sportdirektor Christian Nerlinger: "Es ist jetzt Sache des Trainers, wie er das löst." Van Gaal spielte den Ball daraufhin zurück zum Stürmer: "Ich mache keine Kompromisse. Jeder Spieler hat seine Chance, aber jeder Spieler muss auch den Anforderungen von einem Profispieler bei Bayern München entsprechen. Das muss er erst machen und dann sehen wir weiter."

Neue Eskalationsstufe erreicht

Beim wichtigen Champions-League-Sieg gegen Maccabi Haifa (1:0) saß der Italiener - obwohl er fit ist - nur auf der Tribüne. Offenbar wollte van Gaal dem Angreifer mit der Suspendierung einen Denkzettel verpassen. Es ist aber offensichtlich, dass der Konflikt zwischen Toni und van Gaal eine weitere Eskalationsstufe erreicht hat.

"Alles hat Grenzen" Luca Toni kritisiert van Gaal
Ivica Olic "Wir haben die schwarze Serie hinter uns"

Toni: "Verhältnis so gut wie am Ende"

Rund zwei Wochen nach seiner Stadionflucht gegen Schalke 04 und einer ersten Geldstrafe durch den Vorstand hatte sich der Angreifer zuvor in italienischen Medien erneut über van Gaal beklagt. "Seit vier Monaten“ - und damit von Anfang an - habe er "Probleme" mit dem Niederländer. Toni reicht es: "Unser Verhältnis ist so gut wie am Ende."

FC Bayern Van Gaal suspendiert Toni
Foto-Show Wer könnte Nachfolger von van Gaal werden?

Video: Luca Toni suspendiert

Medien: Valencia an Toni interessiert

Der Bruch zwischen dem Star, der einst 51 Tore in 81 Pflichtspielen für die Bayern erzielte, und dem Trainer scheint also kaum mehr zu kitten. Da passt die Meldung des spanischen Radiosenders „Cadena Ser“ ins Bild, dass der FC Valencia an den Diensten des Torjägers interessiert ist. Es ist sogar von einem Wechsel im Januar die Rede. Zuvor hatten auch italienische Medien übereinstimmend von einer Einigung zwischen Toni und Valencia berichtet.

FC Bayern Franck Ribéry muss in Quarantäne
Van Gaal: Von der Arroganz ist nichts mehr geblieben

Fürstliches Jahresgehalt

Die Spanier locken den Torjäger offenbar mit viel Geld. Von sechs Millionen Euro Jahresgehalt ist die Rede. Ob Toni da "Nein“ sagen kann?

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal